Formica pressilabris

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Formica pressilabris
(Furchenlippige Kerbameise)
Präparierte Formica pressilabris-ArbeiterinPräparierte Formica pressilabris-Arbeiterin
Systematik
Unterfamilie: Formicinae
Gattung: Formica
Untergattung: Coptoformica
Art: Formica pressilabris
Weitere Informationen
Verbreitung: Von Dänemark und den Niederlanden bis Skandinavien, östlich bis zum Baikalsee und Südtibet
Gründung: sozialparasitär
Königinnen: polygyn
Wissenschaftlicher Name
Formica pressilabris

Nylander, 1846


Formica (Coptoformica) pressilabris gehört zur Untergattung der Kerbameisen. Die Art lebt in Mittel- u. Nordeuropa, dort kommt sie an sonnigen Hängen vor. Die Oberbauten der Nester bestehen, anders als bei den Formica s. str. wie z.B. Formica rufa, meist aus zerkleinertem Gras.[1]

Die Arbeiterinnen dieser Art haben einen rötlichen Thorax, der Kopf sowie die Beine sind dunkler. Die Gaster ist dunkelbraun bis schwarz. Als Nahrung dienen Insekten und vermutlich Honigtau.

[Bearbeiten] Weblinks

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. ^ Florian GLASER& Hannes MUELLER (2003) - Rediscovery of Formica (Coptoformica) foreli BONDROIT, 1918 and first secured record of Formica (C.) pressilabris NYLANDER, 1846 in Austria (Hymenoptera, Fomicidae)
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Themen
Werkzeuge