Tetramorium alpestre

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel wurde zur Überarbeitung vorgeschlagen. Hilf mit, ihn zu verbessern!

Begründung: {{{1}}}


Tetramorium alpestre
Systematik
Unterfamilie: Myrmicinae
Gattung: Tetramorium
Art: Tetramorium alpestre
Weitere Informationen
Wissenschaftlicher Name
Tetramorium alpestre

Tetramorium alpestre ist eine weitere Art aus der T. caespitum/impurum-Gruppe.

Florian M. Steiner, Bernhard Seifert, Karl Moder, Birgit C. Schlick-Steiner (2010): A multisource solution for a complex problem in biodiversity research: Description of the cryptic ant species Tetramorium alpestre sp.n. (Hymenoptera: Formicidae). - Zoologischer Anzeiger 249 (2010) 223–254.

Abstract: Ants of the myrmicine Tetramorium caespitum (Linnaeus, 1758)/T. impurum (Foerster, 1850) complex have challenged taxonomy for long. Schlick-Steiner et al. (2006) made plausible that there are at least seven instead of two species to the complex in the Western Palearctic. Using an increased sample size for increased robustness of the system, we here delimit the alpine species Tetramorium sp. A sensu Schlick-Steiner et al. (2006) against the co-occurring other Western Palearctic species of the complex. The co-occurring species are T. caespitum, T. sp. B sensu Schlick-Steiner et al. (2006) – here treated together because of their extreme morphological similarity – and T. impurum. In a multi-source approach taking advantage of interdisciplinary complementarity, data from male genital morphology and worker morphometrics, thermal niche and mitochondrial DNA are integrated. The unified species concept is applied using the species-delimitation criteria of phenotypic distinctness, thermal niche divergence, reciprocal monophyly and genetic clusters. Tetramorium sp. A is confirmed to be a separate species. Possible synonyms are excluded as names for it based on biogeographic, thermal-niche and worker-morphometric arguments. Tetramorium sp. A is described as Tetramorium alpestre sp.n. It is known from alpine-mat habitats between 1300 and 2335m above sea level in Austria, France, Italy and Switzerland. T. alpestre is the only Western Palearctic species of the species complex with functionally polygynous nests and supercolonies. Routine identification of workers can be performed using a freely accessible identification tool embedded in the internet, at http://web-resources.boku.ac.at/Discmean/ . We discuss our use of species concept, species-delimitation criteria and data analyses as well as the identity of six ambiguous nests and look at some aspects of taking the multisource approach in taxonomy.

© 2010 Elsevier GmbH. All rights reserved. Keywords: Integrative taxonomy; Morphometrics; Thermal niche; Mitochondrial DNA; Western Palearctic; Alpine; Tetramorium sp. A; Tetramorium sp. B; Tetramorium caespitum; Tetramorium impurum


Seit 2006 ist bekannt, dass die bisher als Tetramorium caespitum bzw. T. impurum bezeichneten Arten einer Gruppe von mindestens 7 Arten angehören, die allerdings noch nicht alle formal beschrieben und benannt sind. Die Unterscheidung der Arten, auch von den beiden länger bekannten, ist sehr schwierig. Nun hat eine weitere Art aus der Gruppe einen Namen bekommen: T. alpestre. Sie lebt in der alpinen Mattenzone von Österreich, Italien, Schweiz und Frankreich zwischen 1300 und 2335 m Höhe, und es ist die einzige Art in dem Komplex, von der polygyne Völker und Superkolonien angetroffen werden. Bemerkenswert ist u.a., wie schwierig und aufwändig die Beschreibung derartiger kryptischer Arten werden kann: Die Arbeit umfasst nicht weniger als 32 Druckseiten!

Bemerkenswert ist u.a., wie schwierig und aufwändig die Beschreibung derartiger kryptischer Arten werden kann: Die Arbeit umfasst nicht weniger als 32 Druckseiten!

Für die Praxis des Ameisenkaufs und der Haltung ist zu bedenken, dass als "T. caespitum" bzw. "T. impurum" feilgebotene Ameisen durchaus auch einer der anderen Arten des Komplexes angehören können. Die Bestimmung nach http://web-resources.boku.ac.at/Discmean/ oder http://homepage.boku.ac.at/h505t3/DiscTet/ ist gewiss nicht jedermanns Sache
Von „http://ameisenwiki.de/index.php?title=Tetramorium_alpestre&oldid=22994