Benutzer Diskussion:Swagman

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weiß jemand, woher die Information stammt, dass P. pallidula und C. scutellaris "auf Feigenwespen spezialisiert" sind? - Ich habe das hier zum ersten Mal gelesen und habe ein wenig Zweifel: Feigenwespen sind sehr klein, sind nur für bestimmte Zeit verfügbar, und sind eine vergleichsweise doch seltene Beute. Beide Ameisenarten nutzen ein sehr weites Spektrum von größeren und auch häufigeren Beutetieren und leben auch weit überwiegend in Habitaten, wo es ohnehin keine Feigen gibt. Insofern erscheint mir der Terminus "spezialisiert" etwas überzogen. Wäre dankbar für Information! (A. Buschinger,25.1.07)

Hallo Herr Buschinger, da haben Sie wohl Recht, der Begriff spezialisiert ist unglücklich gewählt. Werde das ändern, da ich ja keine falschen Angaben machen möchte. Aber zumindest im Verbreitungsgebiet der Wespen scheint sich besonders Crematogaster scutellaris an die Bestäubenden Wespen gewissermaßen angepasst zu haben. Zumindest können die Ameisen diese Wespen von parasitischen lebenden Wespen unterscheiden und haben in Experimentellen versuchen 100% der Bestäubenden Wespen gefangen die ihnen angeboten wurden und nur 5,5% der anderen. Hier mal der Link aus dem ich die Infos habe. http://cat.inist.fr/?aModele=afficheN&cpsidt=14856335 Ich hoffe das hilft Ihnen weiter.