"Gäste" von Ameisen - Käfer der Gattung Clytra

Aus Ameisenwiki
(Weitergeleitet von Clytra)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clytra quadripunctata.jpeg

Fressfeinde von Ameisen: Clytra quadripunctata

Der Vierpunktkäfer Clytra quadripunctata (Fam. Chrysomelidae, Blattkäfer), auch „Sackkäfer“ genannt, ernährt sich als Imago (im Bild: Clytra laeviuscula) von Pflanzen. Das Weibchen setzt sich jedoch in die Vegetation über Nestern von Waldameisen (Formica s. str.) und lässt seine Eier darauf fallen. Sie sind mit kleinen Kotschüppchen getarnt, so dass sie den Ameisen nicht als Beute auffallen, ja sie sollen sogar von den Ameisen ins Nest getragen werden. Die Käferlarven fertigen sich aus dem eigenen Kot eine Hülle, die vorn mit dem harten Kopf verschlossen werden kann. Im Schutz dieses Kotsacks frisst sie Ameiseneier und Reste von Beutetieren. Entwicklungsdauer 2-4 Jahre. Die Larve verpuppt sich auch in dem Kotsack, woraus im Frühling die Imago schlüpft. (A. Buschinger 01.07.2006)

Clytra quadripunctata.jpg