Diskussion:Ameiseneier (Futtermittel)

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausrufezeichen & POV[Bearbeiten]

Hallo Icon, ich verstehe zwar, welche Intention hinter diesem Artikel steht und möchte sie auch voll und ganz unterstützen; allerdings kann ich Artikeln, die einen lexikalischen Anspruch haben oder allgemein Wissen vermitteln sollen und dabei Ausrufezeichen verwenden, nicht viel abgewinnen. Vielmehr noch: Ich finde es sogar unseriös. Auch wenn das hier nicht die Wikipedia ist und es an vielen Stellen einen "lebhafteren" oder auch reportageartigen Schreibstil gibt - was ich stellenweise auch angebracht finde - wäre ich dafür, den Artikel sachlicher zu halten; die meisten Leute werden nach der Lektüre auch dann zu einem entsprechenden Schluss kommen. Ich werde den Artikel gleich an einigen Stellen probeweise überarbeiten und freue mich dann auf Rückmeldungen dazu. viele Grüße! --DmdM 23:43, 12. Mär. 2011 (CET)

Tue das DmdM, sehr gerne sogar!(<gewollt :) )
Ich habe den Artikel aus gegebenem Anlass verfasst, und er ist wie jeder anderer Artikel zur Überarbeitung offen, und dies ist auch gerne gesehen.
Deine Argumente verstehe ich selbtverständlich, und das sollte ich auch nicht verwenden, habe diese Stilmittel wohl in gewohntem Eifer der "Redekunst im Internet" verwendet.
Ich freue mich auf eine gemeinsame Ausarbeitung des Artikels! --Icon 00:02, 13. Mär. 2011 (CET)
Da haben wir gerade einen Bearbeitungskonflikt verursacht - heiß begehrt, dieser Artikel. ;-) Habe jetzt nur wenig gemacht, bin gerade zu müde; jedenfalls scheinen mir gerade im Abschnitt "Berichte" noch einige überzogene Formulierungen versteckt, die ich bei Gelegenheit noch rausflöhen werde - vielleicht hast du ja auch Lust. Bei der Gelegenheit: Die Uhr des AWikis geht nach unserem Maßstab eine Stunde nach (GMT), ist das erwünscht? gute Nacht --DmdM 01:21, 13. Mär. 2011 (CET)
Ergänzung: Habe die Zeitzoneneinstellung gefunden, alles gut!
Naja DmdM du wirst daran scheitern, da es an unzähligen Stellen eben so unsachlich zu geht und bereits andere (TheParanoid siehe seine Benutzerseite) daran gescheitert sind das ganze sachlich zu gestalten siehe z. B. Artikel über die Gefahren. Auch solltest du nicht versuchen den Anspruch dieses Wikis mit der der Wikipedia zu vergleichen, denn dann müsste man eh alles, was lediglich subjektive Meinung ist entfernen und es bliebe von vielen Gefahrseiten fast nichts mehr übrig --87.147.205.48 11:02, 13. Mär. 2011 (CET)
Hallo DmdM, lass' Dich nicht einschüchtern! Es ist wunderbar, dass sich nun ein paar Leute gefunden haben, die so wie Du am AWiki mitbauen mögen und deren Leistungen sich nicht in destruktiver Kritik erschöpfen. - Als Antwort an den anonymen 87.147.205.48: Zum Glück hat das AWiki andere Ansprüche als die Wikipedia. Wichtig sind hier sachliche Richtigkeit und Hilfe für Ameisenhalter, damit diese sich in den mehr oder oft auch weniger hilfreichen Angeboten des Handels mit Ameisen und Zubehör zurecht finden. An der Wikipedia mitzuarbeiten macht keine Freude, da leider oft richtige Informationen durch die zahllosen anderen "Mitarbeiter" mit geringeren Kenntnissen wieder gelöscht oder verändert werden, oft bis zur Desinformation. A. Buschinger 12:33, 13. Mär. 2011 (CET)
Da weiß wohl jemand gar nichts über die Wikipedia, denn diese hat sehr hohe Anforderungen was Sachlichkeit und Belegbarkeit angeht und generell werden dort nur solche Dinge aufgenommen, die ausreichend belegt wurde. Aber ich verstehe, dass Ihnen das Arbeiten dort nicht Spaß gemacht hat, denn schließlich ist das Ziel Ihrer Beiträge ja gerade unbelegte subjektive Meinungen als objektive Wahrheiten darzustellen. Oder Sachlichkeit einfach nur das, was Sie für richtig halten? Mich würde ja wirklich einmal interessieren, wie lange ein entsprechender Artikel, der die Einstellung der ASW zu Exoten kritisiert, hier bestand hätte. Oder evtl. ein Artikel, der die Gefahren relativiert. Entweder diese verschwinden, oder sie drohen mit dem Rückzug aus dem Wiki --87.147.205.48 12:41, 13. Mär. 2011 (CET)
Hallo lieber anonymer Poster. In diesem Artikel sind weder subjektive Meinungen noch getürkte objektive Wahrheiten enthalten. Und wenn, dann ist dieses WIKI! dazu da, dass jeder mithelfen kann, einen Artikel sachlich zu halten, und mit Belegen zu versehen, wozu, wie oben gesehen sehr viel Mühe und Zeitaufwand aufgebracht wird. Unser "Team" ist recht klein, deshalb ist es sehr schwer es jedem nichtmal 12 Stunden nach Erstellung eines Artikels recht zu machen. Ich muss jedesmal schmunzeln, wenn jemand hier etwas über die Wikipedia erzählt, und auf Ansprüche oder Bedingungen in der Wikipedia pocht, die hier angeblich nicht gegeben sind. Dann denke ich jedesmal, wer denn hier das Prinzip der Wikipedia und des AmeisenWiki's nicht verstanden hat. Denn hier kann jeder am Artikel mitarbeiten, und wenn ihm nicht gefällt, dass kritische Passagen noch keine Quellenangabe haben, dann kann er diese gerne hinzufügen, denn hier werden keine Unwahrheiten, sondern nur belegbare Effekte/Handlungen beschrieben. Gruss Icon 16:09, 13. Mär. 2011 (CET)
Hallo IP, Herr Buschinger, Icon; nein, ich werde mich sicher nicht durch Gegenwind verunsichern lassen, dazu finde ich den Gedanken der hinter Wikis und der damit verbundenen Organisation von Wissen steht zu faszinierend.
Das beinhaltet aber auch, dass ich alte Fragen wieder aufgreifen werde; mehr dazu in Kürze. Konkret an diesem Artikel stört(e) mich, dass gewichtige Aussagen unbelegt sind/waren (hat sich ja seit gestern erheblich verändert) und auch schwer belegbar; so z. B. dass der Raubbau an Ameisenhügeln die Waldameisen an den Rand der Ausrottung getrieben hätte. Ich beschäftige mich zugegebenermaßen noch nicht lange intensiv mit Ameisen (~4 Jahre), doch das scheint mir zunächst etwas weit hergeholt und gehört auf jeden Fall belegt. Dass Waldameisen im letzten Jahrhundert sehr selten wurden lag meiner Kenntnis nach eher daran, dass die geeigneten Lebensräume wegen Abholzung und unzuträglichen Forstmaßnahmen großflächig fehlten.
Zur Aussage, dass jeder eingeladen ist fehlende Quellen zu ergänzen: stimmt natürlich! Aber... Es ist auf jeden Fall ein großer Gewinn für alle (aktuelle und zukünftige Autoren sowie natürlich die Leser!), wenn man sich schon bei der Erstellung eines Artikels bemüht, eine möglichst umfangreiche "Abstützung" des Inhaltes durch Literaturangaben vorzunehmen, denn die Zweit-, Dritt- usw... -leser werden es ungleich schwerer haben, weil sie nicht unbedingt wissen wo sie nach Quellen suchen sollen. Ich sehe es nicht als Aufgabe der nachfolgenden Autoren, bereits eingetragene Informationen nachträglich absichern zu müssen. Wenn eine Information in ein Wiki eingetragen wird, hat die/der Eintragende auch dafür zu sorgen, dass transparent ist, woher diese stammt. Im Zweifelsfall neige ich dazu, unklare Eintragungen zu löschen oder alternativ mit einer Markierung zu versehen (sofern das hier erwünscht ist?), da es nicht meine Aufgabe ist, die Äußerungen von anderen Leuten zu be- oder widerlegen. Das sollte in einem gut funktionierenden Wiki jeder selbst übernehmen können bzw. ich halte es für eine Grundvoraussetzung eines gut funktionierenden Wikis, dass jeder Autor sich eigenständig um Belege kümmert. Mir ist bewusst, dass dieses Wiki in der Vergangenheit über weite Strecken nicht besonders gut funktionierte; u. A. bin ich hier um das zu ändern.
Zur Wikipedia: Die Wikipedia hat theoretisch sehr hohe Anforderungen an ihre Inhalte; praktisch bleibt davon leider vieles auf der Strecke, weil
  • es relativ leicht ist, einen Experten zu zehnt totzudiskutieren
  • zu viele Dinge "einfach so" eingetragen werden - die Vermehrung der Zeichen steht vor der Vermehrung des gesicherten Wissens.
Ich würde der Wikipedia also eine wie auch immer geartete verbesserte Qualitätskontrolle wünschen und eine stärkere Gewichtung auf die Experten bei gleichzeitig möglichst guter Lesbarkeit der Artikel. (utopisch, schon klar) Umgekehrt halte ich es aber genauso: Auch Experten müssen ihre Beiträge belegen, was ihnen wg. der vorliegenden Literatur sehr viel leichter fallen dürfte als einem interessierten Ameisenlaien wie mir. Und man sollte zwischen der Meinung eines Experten (jeder denkende Mensch hat eine "Privat"meinung) und einer Expertenmeinung (das ist die Meinung des Experten zu seinem konkreten Fachgebiet) unterscheiden.
Dass in einigen Punkten die Ausrufezeichen mit einem durchgehen, kann ich nur sehr gut verstehen; es gibt sehr viele Themen, an denen mir das (zumindest im Kopf!!! ;-)) gerne passiert, allerdings habe ich mich weitestgehend unter Kontrolle! Weitestgehend. Ausrufezeichen gehören m. E. jedenfalls nicht in einen Artikel/ein Werk, der/das eine gewisse Seriosität und Sachlichkeit für sich beanspruchen möchte. Wenn ein persönlicher Report enthalten ist, mag das wieder anders sein.
So, erst einmal Schlusswort: Mir gefällt der Artikel jetzt jedenfalls schon wesentlich besser - danke an dich, Icon, für das wiederholte Überarbeiten! Und gut zu wissen, dass < ref> (absichtlich falsch geschrieben - wieder?) funktioniert, ich hatte es vor einiger Zeit ausprobiert, da war damit nichts zu holen. Macht die Belegung wesentlich einfacher und übersichtlicher. viele Grüße --DmdM 18:10, 13. Mär. 2011 (CET)
Hallo DmdM, nur kurz ein paar ergänzende Worte zu meinem vorigen Eintrag, nicht dass dieser falsch verstanden wird. selbstverständlich erachte ich es nicht als Pflicht des Lesers Quellenangaben hinzuzufügen, mir ging es lediglich darum, dass hier keine fantasierten Unwahrheiten verbreitet werden, sondern nur belegbare Fälle, nach deren Quellen der Autor selbstverständlich Ausschau hält. Die Einzelnachweisfunktion funktioniert hier einegtlich schon immer. Hinter die zu belegende Zeile/Abschnitt (ohne Unterstrich) zuerst <_ref> Hier die Quelle, dann <_/ref> Dann ganz wichtig erstellen des Unterpunktes "Einzelnachweise", darin muss enthalten sein <_references />, sonst erscheinen keine Quellenangaben. Übrigens, der Unterpunkt "Berichte" stammt aus dem Artikel "Nutzung", mir gingen die Ausrufezeichen lediglich in der Einleitung durch, ich habe sie dort aber auch ersetzt. Der Artikel "Nutzung" ist ein eigenes Kapitel, ic halte ihn trotz der "Satzzeichen" für sehr aufschlussreich und informativ. Gruss Icon 20:32, 13. Mär. 2011 (CET)
Ich will mal der IP 87.147.205.48 noch einen Zahn ziehen, bezüglich Quellenangaben, und gleichzeitig den jetzt Aktiven ein paar Hinweise geben, wie man auch über Wiki-Inhalte denken kann. Da stieß ich in der Wikipedia unter Temnothorax unifasciatus auf die Angabe: „Einbindige Schmalbrustameise ist eine sehr kleine, auffallend gefärbte Ameise. Die Kolonien sind obligatorisch monogyn, die Königin misst 3-4 mm, Arbeiterinnen sind 1-2 mm lang.[1]“ Das Zitat [1] lautet „[hhttp://www.world-of-ants.com/ess/ameis/Ameisen/Europa/Temnothorax_unifasciatus Temnothorax unifasciatus] Steckbrief bei World of Ants (deutsch)“.:Und tatsächlich findet man auf jener Händlerseite (eine unbedingt vertrauenswürdige Quelle, oder?): http://www.world-of-ants.com/de/ameisen/europa/temnothorax-unifasciatus.html die Größenangaben Königin: 2-4mm; Arbeiterinnen: 1-2mm. Leider sind diese „genial daneben“.
Gewisse „Freunde“ des AWiki sind sauer, wenn ein Autor einen auf seinen eigenen wissenschaftlichen Befunden basierenden Bericht mit seinem Namen unterzeichnet. Er soll sein Wissen anonym zur Verfügung stellen, und womöglich noch als Quelle ein anonymes Plagiat aus der Wikipedia oder von einer Händlerseite angeben? – In meinen Augen eine ziemlich lächerliche Vorstellung! Und zu dem hoch gelobten TheParanoid: Er hat ja versucht, ein nach seinen Vorstellungen gestaltetes „Ameisenhaltungswiki“ zu schaffen. Es ist gescheitert, inzwischen abgeschaltet. Mit freundlichen Grüßen, A. Buschinger 20:48, 13. Mär. 2011 (CET)
Dürfte geklärt sein, alle Ausrufezeichen entfernt ;) Icon 00:02, 19. Mär. 2011 (CET)
Dieses Thema wurde geklärt und ist somit beendet.

Die Suche nach dem Ameisenei[Bearbeiten]

Hallo, ein bisschen Eigenevaluation: Aktuell ist diese Seite bei der Suche mit Gugl nach "ameiseneier" auf Platz 3, nach dem Wikipedia-Artikel über Ameisen und dem Artikel hier über die echten Ameiseneier, der ja auch hierher verlinkt. Mit der Suche von Bing wird an zweiter Stelle der Artikel über die echten Ameiseneier gefunden, nach dem von Wiki. Hat sich also gelohnt, danke an die beiden Hauptautoren! :-) --DmdM 23:11, 18. Mär. 2011 (CET)

Somit auch Dank an dich ;) Genau das ist leider in erster Zeit nicht der Fall gewesen, jetzt scheint er aber wie du beschreibtst ganz vorne mitzumischen! Genau das war der Hauptbeweggrund für diesen Artikel, leider gab es keinen, der auf die Problematik konkret hineist und die Unwissende ergooglen, sowie auf den hingewiesen werden konnte. Wenn du/ihr möchtet, kannst/önntet ihr hier im Forum der DASW erste Erfolge mit dem Hinweis auf den Artikel einsehen. Erste Händler nehmen das Produkt bereits aus dem Sortiment: http://ameisenschutzwarte.de/forum/viewtopic.php?f=21&t=1360 Grüße Icon 23:58, 18. Mär. 2011 (CET)
Edit: Bei mir liefert Google unter dem Suchwort "Ameiseneier" den Artikel erst an 17. Stelle auf Seie 2... Icon 00:02, 19. Mär. 2011 (CET)
Die Seite ist ein voller Erfolg, wenn man ein Auge auf die Zugriffszahlen wirft. So kann dieser Artikel in 19 Tagen Bestehen etwas über 1.000 Zugriffe verzeichnen. Das ist enorm viel für diese kurze Zeit. Gruss Icon 01:00, 3. Apr. 2011 (CEST)
Die Suchmaschine "Google" liefert nun diese Seite an zweiter Stelle nach dem Artikel Ameiseneier. Das ist eine äußerst positive Überraschung. Die Jagd nach den Verarbeitern, bzw. Importeure nimmt immer größere Dimensionen an. Neben dem Direktvertrieb der Ameisenpuppen als "Ameiseneier" in Reinform mischen viele Hersteller Ameisenpuppen unter diverses Tierfutter (Siehe u.a. Abschnitt "Ameiseneier" in industriellen Futtermitteln. Gruss Icon 04:24, 4. Apr. 2011 (CEST)

genanntes Produkt[Bearbeiten]

Hallo, ich möchte darauf hinweisen, dass der genannte Link zum Produkt der Firma sera GmbH nicht mehr funktioniert. Weiterhin hat die sera GmbH bereits vor über 10 Jahren die Problematik erkannt und seit 2001 auf Ameiseneier verzichtet. Daher würde ich vorschlagen, den Abschnitt "Ameiseneier in industriellen Futtermitteln" entsprechend zu ändern. Gruß Oliver

Das ist richtig. Sowohl JBL als auch die Sera GmbH haben ihr Online-Angebot umgestellt. Hier liegt keinesfalls eine falsche Recherche vor, ich könnte mir die Fingerkuppen abbeißen, dass ich vor einem Jahr keinen Screenshot dieser Onlinebeschreibungen erstellt habe. Der Abschnitt wird natürlich umgehend geändert. LG Icon