Diskussion:Formica fusca

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Adoption von Jungköniginnen[Bearbeiten]

Diese Art adoptiert Jungköniginnen, oder? Da ich mir nicht sicher bin, will ich lieber erst nachfragen bevor ich es in den Artikel schreibe... Grüße, GFJ 15:52, 1. Jan 2006 (CET)

Weiss ich leider nicht genau. Eventuell kann Prof. Buschinger dazu etwas sagen.
Witzman
Das wäre schön... Grüße, GFJ 14:45, 23. Jan 2006 (CET)

Es ist zwar anzunehmen, dass F. fusca Jungköniginnen adoptiert, bewiesen ist es meines Wissens aber nicht. Die nächste Frage wäre, ob sie (nur) Jungköniginnen aus dem eigenen Volk readoptiert, oder auch solche aus fremden Völkern aufnimmt.

Die erste Frage ließe sich relativ einfach durch Präparation von Königinnen im Sommer, nach dem Verschwinden der geflügelten Weibchen (= nach Schwärmen) beantworten: Man kann an den Ovarien feststellen, ob es sich um eine frisch begattete Jungkönigin handelt, oder eine, die schon zahlreiche Eier gelegt hat. Findet man alte und junge zusammen in einem Nest, hat Adoption stattgefunden. Vielleicht und wenn ich Zeit habe, sehe ich mir das mal im Sommer dieses Jahres an.

Die zweite Frage muss molekulargenetisch angegangen werden: Wie nahe sind alte und junge Königinnen miteinander verwandt? Können sie im Mutter-Tochter-Verhältnis stehen? – Ich kann das nicht, habe auch kein Labor mehr. Ob sich jemand für diese Fragestellung begeistern lässt, ist fraglich. Die Kosten für die DNS-Analysen sind hoch, man müsste zuerst mal Forschungsmittel beantragen. Die Aussichten auf Bewilligung sind nicht hoch, weil die prinzipielle Machbarkeit solcher Untersuchungen bei Ameisen schon bekannt ist.

Bei Interesse bitte e-mail, dann schicke ich eine PDF zu von unserer Arbeit über „Myrmica microrubra“, die sich nun doch als artgleich mit M. rubra erwiesen hat. Teilweise ging es dabei auch um die Frage: „Können die microrubra-Weibchen Töchter von einer oder mehreren rubra-Altköniginnen im Nest sein?“ – Wie kompliziert das zu berechnen ist, hatte ich zuvor nicht ansatzweise geahnt!

Grüße, A. Buschinger

Ergänzend ist noch zu sagen, dass bisher niemand die Paarung von S. fusca beschrieben hat! Es ist unbekannt ob sie nahe am Nest oder auf einem Hochzeitsflug erfolgt. Nachrichten über beobachtete Verhängungen (möglichst mit Fotos) wären dringend erwünscht! Die DASW hatte vor ein paar Jahren sogar einen Preis dafür ausgeschrieben, es kam jedoch keine Einsendung.

A. Buschinger

Vielen Dank fuer ihre wie immer ausführlichen Antworten.
Ohne sie waere das Wiki nichtmal annaehernd so informativ.
ciao Witzman
Natürlich auch von mir Danke... GFJ 19:18, 24. Jan 2006 (CET)
Dieses Thema wurde geklärt und ist somit beendet.

Systematik[Bearbeiten]

In The Ants steht Folgendes: ...seek colonies of the fusca group of species (formerly called the subgenus Serviformica). (Seite 450) Ist der Begriff Serviformica also veraltet, oder ist The Ants nicht mehr auf dem neusten Stand und der Begriff wurde "offiziell" wieder aufgegriffen? Sind beide Begriffe korrekt? Falls nicht, sollte der Artikel nach Formica fusca verschoben werden. Hier muss dann natürlich ein Redirect eingerichtet werden. Grüße, GFJ 19:18, 24. Jan 2006 (CET)

In Nordamerika verzichtet man gewöhnlich auf die Angabe der Untergattungen von Formica, weil es da (angeblich) Übergänge zwischen Formica (Formica) und Formica (Serviformica) gibt. In Europa sind sie klar verschieden und man benutzt gerne die Subgenus-Bezeichnungen jeweils in ( ). Es gibt keine feste Vorschrift, beides ist "richtig". - Persönlich bevorzuge ich die Angabe der Untergattung; das ist bei weniger häufig genannten Arten informativer als nur der Gattungsname. So wie ich es oben gemacht habe, "S. fusca", Serviformica wie ein Gattungsname behandelt, ist eigentlich falsch, aber außerhalb streng wissenschaftlicher Arbeiten doch recht gebräuchlich.
A. Buschinger
Dieses Thema wurde geklärt und ist somit beendet.