Korknest

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Korknest gleicht vom Aufbau im Grunde einem Holznest, nur daß anstelle von Holz als Grundbaustoff Kork bzw. Korkplatten zum Einsatz kommen.

Wie bei einem Holznest ist das Korknest vor allem für Arten die in Holz bzw. Totholz nisten geeignet und zeichnet sich im Vergleich durch einen höheren Widerstand gegen Schimmelbildung aus, womit es auch besser für eine Bewässerung geeignet ist.

Das Korknest bietet wie beim Ytong- und einigen anderen Nesttypen ebenso einen guten Einblick in das Innenleben, wobei aber auch hier die Gefahr besteht, daß die Konstruktion, je Nach Gattung/Art, von der darin lebenden Kolonie erweitert wird.


Vorteile:
  • Günstig und relativ leicht und flexibel in der Herstellung
  • Gute Einsicht
  • Artgerecht für Holz bewohnende Arten
Nachteile:
  • Bei manchen Arten nicht ausbruchsicher
  • Schimmelresistent

Weblinks[Bearbeiten]