Vorlage Diskussion:Ameisengattung

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Würde vorschlagen, dass man die Kategorie Ameisengattung und Ameisenart in den Vorlagen drinlässt. So hat man immer ein guten Überblick welche Arten vorhanden sind und wo die Vorlage eingebaut ist. Die Kategorien selbst kann man unsichtbar machen, damit sie nicht bei jedem Artikel unten verlinkt sind.
The Paranoid 18:44, 2. Mär. 2009 (UTC)

Hallo, wäre hier nicht eine andere Kategorisierung sinnvoller: Anstatt alle (!) Arten in einer einzigen Kategorie zu haben, würde ich eine Kategorisierung nach der Systematik vorschlagen. Bsp: Alle Lasius-Artikel in Kategorie:Lasius, diese wiederum in eine Kategorie:Formicinae, und diese wird auf einer Übersichtsseite (oder Kategorie:Formicidae?) gelistet.
Also alle Arten in Gattungs-Kategorien, und diese in Unterfamilien-Kategorien. Ich hoffe, ich habe meinen Vorschlag verständlich ausgedrückt?
Wenn alle Ameisenarten in einer einzigen Kategorie zusammengesfasst werden, wird diese sehr überfüllt (100+ Artikel sind das mit absoluter Sicherheit, wenn man annimmt dass nur jeder dritte AWiki-Artikel von einer Art handelt) und somit unübersichtlich. Eine taxonomische Kategorisierung könnte da eine bessere Übersicht verschaffen (und Kategorien sollen ja schließlich zur Übersichtlichkeit gerade auch für den Besucher beitragen).
(Wo die Vorlage eingebaut ist, kann man auch mit Spezial:Linkliste/Vorlage:Ameisengattung bzw. Spezial:Linkliste/Vorlage:Ameisenart sehen, da ist sowieso eine alphabetische Auflistung aller Vorlageneinbindungen (und daher auch Art-Artikel)).
Grüße, 84.179.212.249 18:53, 2. Mär. 2009 (UTC)
Ah, den Link Spezial:Linkliste/Vorlage:Ameisengattung kannte ich noch nicht. Fände dennoch eine eigene Kategorie sinnvoll in die alle Arten kommen. Die Artikel auch noch in weitere Kategorien wie Gattung und Unterfamilie zu stecken ist sicher sinnvoll und mit der Vorlage kein Problem. Werde es die Tage entsprechend anpassen.
Grüße The Paranoid 19:00, 2. Mär. 2009 (UTC)
Nachtrag ... bzw. bin mir grad nicht ganz sicher, wie es gemeint war. Habe es grad etwas abgeändert, dass die Artikel nun in die Kategorie der jeweiligen Gattung(Bsp. Lasius) und der jeweiligen Unterfamilie(Bsp. Formicinae) kommen. Denke aber, dass es am Besten ist, wenn man zweigleisig fährt. Würde daher folgendes Vorschlagen (am Beispiel Lasius). Gattungen kommen in eine Kategorie:Gattung und in Kategorie:Lasius sowie Kategorie:Formicinae. Arten kommen in eine Kategorie:Ameisenart und in Kategorie:Lasius. Dabei würde ich die Kategorien Gattung und Ameisenart versteckt machen, damit sie nicht unter jedem Artikel stehen, aber dass man dennoch von der Systematik drauf verlinken kann. Meinungen dazu?
Hallo, bezüglich der Gattungs/Unterfamilie-Kategorien hatte ich es fast so gemeint, aber nur fast ;-)
Wieder Beispiel Lasius niger: Lasius niger wird nur in Kategorie:Lasius eingeordnet. Die Kategorie Lasius wiederum ist nur in Kategorie:Formicinae eingeordnet (+ wahrsch. Kategorie:Lasius). Die Kategorie:Formicinae ist nur in Kategorie:Formicidae (+ wahrsch. Kategorie:Formicinae) eingeordnet (oder alternativ auf einer Übersichtsseite gelistet, das ist ja egal).
(Das "nur" ist jetzt nur auf die hier besprochenen Kategorien bezogen, zusätzliche Kategorien wie Kategorie:Krankheiten und Parasiten (dieses Bsp. passt zwar thematisch nicht, aber ich meine halt Kategorien die nichts mit der Kategorisierung der gesamten Art-Artikel zu tun haben) sind natürlich jederzeit möglich.)
Wenn jetzt jemand die Artenartikel durchstöbern möchte, kommt er zuerst auf die Übersichtsseite (oder Kategorie:Formicidae, Kategorie:Ameisen oder soetwas). Dort hat er eine Übersicht der Unterfamilien-Kategorien (nur dieser), wenn er auf eine dieser Unterfamilien-Kategorien (z.B. Kategorie:Formicinae) klickt, erhält er eine Übersicht der Gattungen (nur dieser), wenn er auf eine der Gattungs-Kategorien (z.B. Kategorie:Lasius) klickt, erhält er eine Übersicht der für die Gattung relevanten Artikel (z.B. Lasius niger).
(Kategorie:Familie/Formicidae -> enthält nur -> Kategorie:Unterfamilie/Formicinae -> enthält nur -> Kategorie:Gattung/Lasius -> enthält nur -> Artartikel/Lasius niger)
Der Vorteil ist die stark erhöhte Übersichtlichkeit. Listet man direkt die Artartikel in der Unterfamilien-Kategorie (oder einer Kategorie:Ameisenart), so ist das aufgrund der hohen Artikelanzahl halt ziemlich unübersichtlich.
In dieser Form ist ja auch eine Verlinkung der Systematik ohne Probleme machbar, und definitiv hilfreich. (Obwohl die Systematik ja sowieso schon eine Übersicht gibt und zu den Artikeln verlinkt.)
Wofür man dann noch die Kategorien Ameisengattung bzw. Ameisenart haben sollte, ist mir allerdings nicht klar. Um eine alphabetische Liste für "Wartungszwecke", also nur für die Mitarbeiter zu bekommen, ist Spezial:Linkliste ja eigentlich vollkommen ausreichend. Und als eine Kategorie zur Übersicht für nicht-wartungs-zwecke, also für die Besucher, ist die systematische Einordnung wie oben beschrieben m. M. n. definitiv übersichtlicher, und daher besser. Ich sehe daher nicht wirklich einen Sinn hinter Kategorie:Ameisenart/Gattung? Klar "schadet" es nicht sie zu haben, aber unnötige/überflüssige Kategorien sind dann doch recht sinnlos.
Oder habe ich etwas übersehen; bzw. wofür wolltest du Ameisenart/Gattung verwenden?
Grüße, 84.179.228.125 21:16, 2. Mär. 2009 (UTC)
So wie du es vorschlägst, sollte man es auf jeden Fall einführen, da so eben alles schön gegliedert ist. Bin trotzdem für eine zusätzliche Kategorie in der alle Ameisenarten aufgelistet sind. Ist vielleicht persönliche Geschmackssache... aber gerade, wenn man nach nichts Speziellem sucht, sondern einfach nur mal rumschauen will, was es so interessantes gibt und sich ein bisschen durch Lesen die Zeit vertreiben will, fände ich eine solche Übersicht praktischer. Wenn ich wirklich nach etwas bestimmten Suche bevorzuge ich eine systematische Ordnung. Bin daher für beide Varianten. Einmal in die Vorlage eingebaut ist es ja kein Aufwand und daher keine zusätzliche Wartungsarbeit. Würde mich mal über mehr Kommentare von den anderen freuen.
Grüße, The Paranoid 22:50, 2. Mär. 2009 (UTC)

Ich finde wir sollen einfach mal beides einbauen und dann schauen, ob es hilfreich ist. Wie gesagt ist der Wartungsaufwand minimal und es nachträglich zu deaktivieren, wenn es keinen Sinn macht, ist auch kein Problem. Lasst uns ausprobieren, was man so machen kann und dann das beste wählen. So hab ich mir eine gemeinsame Arbeit vorgestellt. Danke für die Hilfe mit den Vorlagen. Witzman 07:50, 3. Mär. 2009 (UTC)

Noch ein Hinweis zu den Vorlagen: Die Unterfamilien-Kategorie automatisch in die Vorlage einzubauen ist sehr sinnvoll und praktisch, nicht sinnvoll ist es jedoch, die Gattungskategorie automatisch in die Vorlage einzubauen. Diese Kategorie sollte nicht mit [[Kategorie:Gattung]] eingebaut werden, sondern mit [[Kategorie:Gattung|ArtName]].
Beispiel: Im Artikel Lasius niger ist die Kategorie folgendermaßen einzubauen: [[Kategorie:Lasius|niger]]. Dadurch wird erreicht, dass die Gattungskategorien übersichtlicher sind (so wie es z.B. bei Kategorie:Lasius der Fall ist). So werden die Arten alphabetisch gelistet, aber nicht alle unter "L". Alle Artikel beginnen ja mit "Lasius", sie wären sonst alle unter L was für die Übersichtlichkeit nicht gerade sinnvoll ist. Paranoid, kannst du die Vorlage entsprechend programmieren? Wenn nicht, muss die Gattungs-Kategorie weiterhin manuell eingetragen werden, nicht mit der Vorlage.
Wieder zur Kategorie:Ameisenart/gattung: Den Sinn dahinter habe ich nach wie vor nicht hundertprozentig verstanden, aber ok, wie gesagt schadet es nicht. Sofern die Kategorie später also mit einem einzigen Edit zu entfernen ist (indem lediglich die Vorlage angepasst werden muss, aber nicht alle einzelnen Artikel), habe ich nichts dagegen - man kann es ja ausprobieren.
Grüße, 84.179.241.125 10:21, 3. Mär. 2009 (UTC)

Ok, [[Kategorie:Gattung|ArtName]] wurde geändert.
The_Paranoid 10:43, 3. Mär. 2009 (UTC)
In Ordnung, sieht soweit gut aus. Das von dir oben vorgeschlagene "Dabei würde ich die Kategorien Gattung und Ameisenart versteckt machen, damit sie nicht unter jedem Artikel stehen" ist jedoch noch nicht umgesetzt. Kommt dies noch? 84.179.234.110 13:05, 3. Mär. 2009 (UTC)

Ja, hab ich auch erst gedacht, dass es besser ist diese zu verstecken. Bin mir da mittlerweile nicht mehr ganz so sicher. Ist so eben doch praktischer, wenn man ziellos etwas rumstöbern will. Was meint der Rest? Ist im Endeffekt aber auch nur eine kleine Änderung in 30 Sekunden. The_Paranoid 23:35, 3. Mär. 2009 (UTC)

Ich bin fuer stoebern. Also drinlassen.
Man kann solche Kategorieseiten auch in die Navigation aufnehmen, ich mach das mal kurz.
Wer hier noch Wünsche hat, um die Naviationsleite zu modizieren, immer raus damit.
Witzman 09:07, 4. Mär. 2009 (UTC)

So, ich habe den oben beschriebenen Kategorisierungsvorschlag umgesetzt. Ausgangspunkt ist Kategorie:Formicidae, von dort aus finden sich die Unterfamilien, Gattungen, und Arten. Navigiert z. B. von Kategorie:Formicidae zu Crematogaster scutellaris um das Prinzip auszuprobieren. Viele Artikel sind natürlich noch nicht gelistet, aber dass ist weil die Ameisenart/-gattungs Vorlagen halt noch nicht überall eingebaut sind. Gattungen/Arten werden mit den Vorlagen automatisch den entsprechenden Kategorien hinzugefügt.
Gegen die Kategorie:Ameisenart habe ich nichts, auch wenn zur speziellen Suche nach Arten die taxonomische Gliederung sicherlich sinnvoller ist. Aus diesem Grund würde ich die Ameisenart/Ameisengattung-Kategorien zwar nicht löschen, jedoch in der Navigationsleiste auf Kategorie:Formicidae anstatt Kategorie:Ameisenart verlinken.
Grüße, GFJ 14:16, 7. Mär. 2009 (UTC)

Da kein Widerspruch kam, habe ich die Kategorie:Ameisenart in der Navigationsleiste wie vorgeschlagen durch Kategorie:Formicidae ersetzt. Was für ein Titel wäre denn hier am besten, "Ameisenarten" so wie jetzt, "Artbeschreibungen", oder noch etwas anderes? GFJ 14:51, 11. Mär. 2009 (UTC)