Bearbeiten von „Ameisen und Temperatur“

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 26: Zeile 26:
 
==Nesttemperatur baumbewohnender Arten==
 
==Nesttemperatur baumbewohnender Arten==
 
Bei Ameisen aus gemäßigten Breiten, die [[xerotherm]]e Bedingungen schätzen (z.B. [[arboricol|baumbewohnende]] ''[[Temnothorax]]''-Arten, ''[[Camponotus truncatus]]'', ''[[Camponotus fallax|C. fallax]]''), ist ein tagesperiodischer Temperaturwechsel erforderlich, der aber das Nest selbst mit einschließen muss, da es z. B. in einer Baumkrone völlig dem Temperaturgang der Luft ausgesetzt ist.
 
Bei Ameisen aus gemäßigten Breiten, die [[xerotherm]]e Bedingungen schätzen (z.B. [[arboricol|baumbewohnende]] ''[[Temnothorax]]''-Arten, ''[[Camponotus truncatus]]'', ''[[Camponotus fallax|C. fallax]]''), ist ein tagesperiodischer Temperaturwechsel erforderlich, der aber das Nest selbst mit einschließen muss, da es z. B. in einer Baumkrone völlig dem Temperaturgang der Luft ausgesetzt ist.
 
==Klimadiagramme==
 
Klimadiagramme sind im Netz für zahlreiche Orte verfügbar. Sie informieren über die jährlichen oder monatlichen durchschnittlichen Temperaturen und Niederschläge, sowie über maximale und minimale Werte.
 
 
Zum Verständnis von Klimadiagrammen sind jedoch Erläuterungen wichtig.
 
http://www.klimadiagramme.de/Frame/diagramme.html
 
„…''errechnet sich der Tagesmittelwert der Temperatur arithmetisch aus den 24 Stundenwerten der Temperatur. Die Tagesmittelwerte führen zu den Monatsmittelwerten. Aus allen Monatswerten der 30-jährigen Bezugsperiode lassen sich dann die langjährigen Mittelwerte berechnen''.“
 
 
Monats-Mittelwerte von z. B. Dez. 12.4°C / Jan. 11.3°C / Feb. 11,9°C … in Tunis (woher z. B. viele afrikanischen Messor cf. der Händler stammen dürften) setzen sich aus Tagen mit deutlich niedrigeren und solchen mit höheren Temperaturen zusammen.
 
Auch Tagesmittelwerte geben nur durchschnittliche Werte an, die sich aus oft viel niedrigeren Nacht- und deutlich höheren Tagestemperaturen zusammensetzen.
 
 
Die auf den Händlerseiten angegebenen Temperaturen/ Temperaturspannen für die einzelnen Arten dürften weitgehend freier Erfindung entstammen!
 
Sie berücksichtigen jedenfalls absolut nicht den Temperaturverlauf über Tag, Monat, Jahr.
 
 
Es ist auch wichtig, dass in den Diagrammen nur nach bestimmten Vorschriften gemessene Lufttemperaturen (im Schatten, 2 m über dem Boden) angegeben werden. Am Boden, und damit im Lebensbereich der meisten Ameisen, können stark abweichende Temperaturen auftreten.
 
  
 
==Temperatur-Beispiele==
 
==Temperatur-Beispiele==
Durch Speichern des Artikels versichere ich, dass ich den Beitrag selbst verfasst habe bzw. dass er keine fremden Rechte verletzt, und willige ein, ihn unter der Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz zu veröffentlichen.
Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)