Bearbeiten von „Camponotus fellah“

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 7: Zeile 7:
 
| Unterfamilie    = Formicinae
 
| Unterfamilie    = Formicinae
 
| Art              = fellah
 
| Art              = fellah
| Bild            = C_fellah_Gyne_01.jpg
+
| Bild            = C fellah Gyne 01.jpg
| Bildbeschreibung = ''Camponotus fellah''-[[Gyne]]
+
| Bildbeschreibung = Camponotus fellah Gyne
| Verbreitung = Mittel- und Nordafrika
+
| Heimat          = Mittel- und Nordafrika (Ägypten, Eritrea, Äthiopien, Sudan, Israel)
 
| Habitat          = Steppe, Halbwüste
 
| Habitat          = Steppe, Halbwüste
 
| Gruendung        = [[Gründung#Die unabhängige Koloniegründung durch einzelne Königinnen (claustrale/semiclaustrale Gründung)|claustral]]
 
| Gruendung        = [[Gründung#Die unabhängige Koloniegründung durch einzelne Königinnen (claustrale/semiclaustrale Gründung)|claustral]]
 
| Koeniginnen      = [[Monogynie|monogyn]]
 
| Koeniginnen      = [[Monogynie|monogyn]]
 
}}
 
}}
 +
 
''Camponotus fellah'' ist eine Ameisenart aus dem mediterranen bis afrikanischen Raum.
 
''Camponotus fellah'' ist eine Ameisenart aus dem mediterranen bis afrikanischen Raum.
  
 
==Merkmale==
 
==Merkmale==
Die Arbeiterinnen sind [[polymorph]], es treten [[Minor]]- bis [[Major]]arbeiterinnen in etlichen Übergängen auf. Königin und Arbeiterinnen unterscheiden sich teils in der Färbung, wobei die Königin meist etwas dunkler gefärbt ist als die Arbeiterinnen. Der [[Thorax]], [[Petiolus]] und die [[Gaster]] der Arbeiterinnen sind braun bis dunkelbraun, mitunter auch fast schwarz gefärbt. Der [[Kopf]] ist oft geringfügig dunkler. Die Farbverteilung und -intensität ist unterschiedlich stark ausgeprägt, so dass auch sehr dunkle Tiere innerhalb der Art auftreten.
+
Die Arbeiterinnen sind [[polymorph]], es treten Minor- bis Majorarbeiterinnen in etlichen Übergängen auf. Königin und Arbeiterinnen unterscheiden sich teils in der Färbung, wobei die Königin meist etwas dunkler gefärbt ist als die Arbeiterinnen. Der [[Thorax]], [[Petiolus]] und die [[Gaster]] der Arbeiterinnen sind braun bis dunkelbraun, mitunter auch fast schwarz gefärbt. Der [[Kopf]] ist oft geringfügig dunkler. Die Farbverteilung und -intensität ist unterschiedlich stark ausgeprägt, so dass auch sehr dunkle Tiere innerhalb der Art auftreten.
 
 
<gallery caption="Beschreibung">
 
Datei:Camponotus fellah Polymorphismus 1200x1200 schrift.jpg|Polymorphismus (Minore, Media, Media, Majore)
 
Bild:Camponotus fellah Minore und Gyne von der Seite .jpg|Camponotus fellah Minore und Gyne von der Seite
 
Bild:Camponotus fellah Majore von der Seite .jpg |Camponotus fellah Majore von der Seite
 
Datei:C.-fellah-Mundwerkz.-D.-Epli.jpg
 
Datei:C.-fellah-Taster-D.-Epli.jpg
 
</gallery>
 
  
 
==Verbreitung==
 
==Verbreitung==
''Camponotus fellah'' findet sich in der Region um das östliche Mittelmeer. Dabei kommt die Art von Israel über Nordafrika bis in südlichere Teile Afrikas (insgesamt: Ägypten, Eritrea, Äthiopien, Sudan, Israel) vor.
+
''Camponotus fellah'' findet sich in der Region um das Mittelmeer. Dabei kommt die Art in von Israel über Nordafrika bis in südlichere teile Afrikas vor.
 
 
==Haltung==
 
Die Art wird nicht selten gehalten, da die Kolonien sehr rasch anwachsen.
 
 
 
In dieser Arbeit wird berichtet, dass eine Königin, und damit ihre Kolonie, in der Haltung ein Alter von 26 Jahren erreicht hat und am Ende "mehrere Tausend Individuen" aufwies: http://www.entomology.org.il/sites/default/files/pdfs/Shlagman-IJE39.pdf
 
  
 
==Lebensraum==
 
==Lebensraum==
Aus Naturfotografien lässt sich schließen, dass ''Camponotus fellah'' Steppen und Halbwüsten als Lebensraum bevorzugt. Sie ist [[thermophil]] und liebt sonnenexponierte Neststandorte.
+
Aus Naturfotografien lässt sich schließen, dass ''Camponotus fellah'' Steppen und Halbwüsten als Lebensraum bevorzugt. Sie tritt als [[termophil]]e Art auf, und ist sonnenexponiert.
 
 
==Siehe auch==
 
*[[Polymorphismus]]
 
*[[Narben und Wundheilung bei Ameisenlarven#Beißverhalten und Narbenbildungen bei Camponotus fellah-Larven|Beißverhalten und Narbenbildungen bei ''Camponotus fellah''-Larven]]
 
 
 
==Weblinks==
 
*Videos
 
**[http://www.youtube.com/watch?v=No-soAAMQbQ Majorarbeiterin (YouTube)]
 
 
 
==Einzelnachweise==
 
<references/>
 
Durch Speichern des Artikels versichere ich, dass ich den Beitrag selbst verfasst habe bzw. dass er keine fremden Rechte verletzt, und willige ein, ihn unter der Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz zu veröffentlichen.
Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Folgende Vorlagen werden auf dieser Seite verwendet: