Cordyceps: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Seite existiert nicht mehr)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Parasitische Pilze der Gattung Cordyceps.'''
 
'''Parasitische Pilze der Gattung Cordyceps.'''
  
Dieser Pilz befällt Ameisen, die schließlich an einen erhöhten Punkt klettern, sich festbeißen und dann sterben. Aus dem Genick wächst ein schlanker Pilzfruchtkörper, der Sporen in die Umgebung entlässt. Damit können sich weitere Ameisen infizieren. Im Film ist das für eine südamerikanische Paraponera clavata gezeigt. Eine ähnliche Pilzerkrankung kommt in Südostasien vor, wo u.a. Camponotus gigas befallen wird. Der Pilz dort gehört der Gattung Cordyceps an.
+
Dieser Pilz befällt Ameisen, die schließlich an einen erhöhten Punkt klettern, sich festbeißen und dann sterben. Aus dem Genick wächst ein schlanker Pilzfruchtkörper, der Sporen in die Umgebung entlässt. Damit können sich weitere Ameisen (z.B. [[Paraponera clavata]]) infizieren. Eine ähnliche Pilzerkrankung kommt in Südostasien vor, wo u.a. [[Camponotus gigas]] befallen wird. Der Pilz dort gehört der Gattung Cordyceps an.
  
Weitere interessante Informationen zu diesen Pilzen sind hier zu finden:
+
So werden von einer der Arten, Cordyceps sinensis, befallene Raupen in China als Heilmittel benutzt.
  
http://members.fortunecity.com/chinfahshin/3folder/giantant.html  
+
=== Links ===
 
+
*[http://members.fortunecity.com/chinfahshin/3folder/giantant.html Weitere interessante Informationen zu diesen Pilzen]
So werden von einer der Arten, Cordyceps sinensis, befallene Raupen in China als Heilmittel benutzt.
+
*[http://www.youtube.com/watch?v=XuKjBIBBAL8 Video aus BBC Dokumentation]
  
 
[[Kategorie:Krankheiten und Parasiten]]
 
[[Kategorie:Krankheiten und Parasiten]]

Version vom 21. April 2009, 16:49 Uhr

Parasitische Pilze der Gattung Cordyceps.

Dieser Pilz befällt Ameisen, die schließlich an einen erhöhten Punkt klettern, sich festbeißen und dann sterben. Aus dem Genick wächst ein schlanker Pilzfruchtkörper, der Sporen in die Umgebung entlässt. Damit können sich weitere Ameisen (z.B. Paraponera clavata) infizieren. Eine ähnliche Pilzerkrankung kommt in Südostasien vor, wo u.a. Camponotus gigas befallen wird. Der Pilz dort gehört der Gattung Cordyceps an.

So werden von einer der Arten, Cordyceps sinensis, befallene Raupen in China als Heilmittel benutzt.

Links