Diskussion:Antquarium / Gelfarm: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
Hallo,
 +
 +
ich bin für eine Wiederherstellung der alten Version des Artikels inkl. dem Punkt Kritik. Meinungsmache ohne Hintergrund? Natürlich gibts einen Hintergrund, noch und nöcher Nachzulesen in Foren und Shops. Wenn der anonyme User nicht zumindest ne Erklärung nachliefert, würde ich vorschlagen, die Löschung rückgängig zu machen. Gibt auf jeden Fall deutlich mehr Negativbeispiele, sogar von Shops (siehe Antsnature), als Berichte über eine gelungene Haltung, von denen max. der eine bekannt ist.
 +
 +
lg, [[Benutzer:chrizzy|chrizzy]], 14:58, 14. Okt 2009 (CEST)
 +
 +
----
 +
 +
 
Das Antquarium mag ja scheisse sein, aber objektiv, wie unten dargestellt, ist der Artikel nicht.
 
Das Antquarium mag ja scheisse sein, aber objektiv, wie unten dargestellt, ist der Artikel nicht.
  
Zeile 5: Zeile 14:
  
 
::: Der Satz sollte wohl nur dazu dienen, die NASA-Gelfarm gedanklich einordnen zu können. Die Erinnerung an das Columbia-Unglück scheint dafür geeignet. Außerdem stellt es die überbordende Reklame für das "NASA-Gel" ins rechte Licht: Das Zeug wurde für einen einzigen Schülerversuch (!) "entwickelt", sonst von der NASA nie wieder verwendet. Clevere Firmen haben dann Gel und Behälter verkaufsfördernd, aber leider nur kosmetisch, weiter umgestaltet. Von irgendwelchen Experimenten und Tests zur Brauchbarkeit für die Haltung von Ameisen ist weder von Herstellern noch von Händlern auch nur ansatzweise die Rede. M.E. eine Luftnummer, die ganz ausschließlich dem Gewinn von Herstellern und Händlern dient, aber zum Schaden von Ameisen und deren Haltern verkauft wird. Das sollte hier unbedingt zum Ausdruck gebracht werden! (A. Buschinger)
 
::: Der Satz sollte wohl nur dazu dienen, die NASA-Gelfarm gedanklich einordnen zu können. Die Erinnerung an das Columbia-Unglück scheint dafür geeignet. Außerdem stellt es die überbordende Reklame für das "NASA-Gel" ins rechte Licht: Das Zeug wurde für einen einzigen Schülerversuch (!) "entwickelt", sonst von der NASA nie wieder verwendet. Clevere Firmen haben dann Gel und Behälter verkaufsfördernd, aber leider nur kosmetisch, weiter umgestaltet. Von irgendwelchen Experimenten und Tests zur Brauchbarkeit für die Haltung von Ameisen ist weder von Herstellern noch von Händlern auch nur ansatzweise die Rede. M.E. eine Luftnummer, die ganz ausschließlich dem Gewinn von Herstellern und Händlern dient, aber zum Schaden von Ameisen und deren Haltern verkauft wird. Das sollte hier unbedingt zum Ausdruck gebracht werden! (A. Buschinger)
 +
 +
:::: Habe noch ein paar Ergänzungen vorgenommen. Ich denke, das sollte jetzt allen Ansprüchen genügen. MfG, A. Buschinger
 +
 +
Na ja, was ich meine ist dass hier:
 +
Letztlich besteht das zweifelhafte Vergnügen des Käufers darin, dass er/sie genüsslich der Ameisengruppe beim Kampf ums Überleben und schließlich beim Sterben zusehen kann.
 +
 +
Dieses 'genüsslich'...
 +
Ich glaube kaum, dass es jemand wirklich geniesst, weil diese Becken grausam sind.
 +
Vielleicht bin ich auch nur blauäugig.
 +
Und nein, ich werde nichts ändern, ganz einfach, weil ich nichts kaputt machen will, aber wie der Artikel jetzt ist, gefällt er mir, ganz ehrlich, besser als vorher, und so find ich ihn auch gut.
 +
 +
 +
Hallo. Das die Geldinger Mist sind ist ja glaub ich klar, viel interessanter wärenn mal die Ergebnisse der Schwerelosigkeitsexperimente...
 +
 +
: Steht hier drin: http://www.ameisenwiki.de/index.php/Antquarium_/_Gelfarm unter ''Zusatzinformationen:'' Zur Erinnerung: Das Experiment endete damit, dass die "Columbia" mit dem Antquarium an Bord beim Landeanflug am 01. Feb. 2003 verglühte
 +
 +
: Aus der Erinnerung an die damals aktuellen Direktsendungen aus der Columbia: Die Tiere bauten in der Schwerelosigkeit ziemlich wie üblich, während die Kontrolle am Boden arg inaktiv war. (Vielleicht erinnert sich noch jemand besser?)
 +
 +
Die Korrektur auf 60 - 70 °F ist sicher richtig. Allerdings steht in der Beschreibung ausdrücklich ''"container has lots of hidden vents to provide sufficient air, and maintain a constant ideal temperature of 60 -70 degrees '''celsius'''."'' lg

Aktuelle Version vom 3. März 2014, 18:15 Uhr

Hallo,

ich bin für eine Wiederherstellung der alten Version des Artikels inkl. dem Punkt Kritik. Meinungsmache ohne Hintergrund? Natürlich gibts einen Hintergrund, noch und nöcher Nachzulesen in Foren und Shops. Wenn der anonyme User nicht zumindest ne Erklärung nachliefert, würde ich vorschlagen, die Löschung rückgängig zu machen. Gibt auf jeden Fall deutlich mehr Negativbeispiele, sogar von Shops (siehe Antsnature), als Berichte über eine gelungene Haltung, von denen max. der eine bekannt ist.

lg, chrizzy, 14:58, 14. Okt 2009 (CEST)



Das Antquarium mag ja scheisse sein, aber objektiv, wie unten dargestellt, ist der Artikel nicht.

Wenn du dir schon die Muehe machst, das hier anzuprangern, aber keine Lust hast, den Artikel selbst zu aendern, kann ich nur fragen, was dich persoenlich stoert? Witzman 11:15, 14. Aug 2006 (CEST)
Hi und Hallo! Als unsachlich emfinde ich lediglich den letzten Satz des Artikels... hat das Scheitern der Columbia-Mission definitiv nix mit der Gelfarm zu tzumindest ist es nicht explodiert :-)) Der Satz sollte schon gestrichen werden. Das kratzt aber nach meiner Einschätzung absolut nicht an der Objektivität des Artikels... die Dinger sind nunmal absolut ungeeignet... mit und ohne Beleuchtung. Gruß Sahal
Der Satz sollte wohl nur dazu dienen, die NASA-Gelfarm gedanklich einordnen zu können. Die Erinnerung an das Columbia-Unglück scheint dafür geeignet. Außerdem stellt es die überbordende Reklame für das "NASA-Gel" ins rechte Licht: Das Zeug wurde für einen einzigen Schülerversuch (!) "entwickelt", sonst von der NASA nie wieder verwendet. Clevere Firmen haben dann Gel und Behälter verkaufsfördernd, aber leider nur kosmetisch, weiter umgestaltet. Von irgendwelchen Experimenten und Tests zur Brauchbarkeit für die Haltung von Ameisen ist weder von Herstellern noch von Händlern auch nur ansatzweise die Rede. M.E. eine Luftnummer, die ganz ausschließlich dem Gewinn von Herstellern und Händlern dient, aber zum Schaden von Ameisen und deren Haltern verkauft wird. Das sollte hier unbedingt zum Ausdruck gebracht werden! (A. Buschinger)
Habe noch ein paar Ergänzungen vorgenommen. Ich denke, das sollte jetzt allen Ansprüchen genügen. MfG, A. Buschinger

Na ja, was ich meine ist dass hier: Letztlich besteht das zweifelhafte Vergnügen des Käufers darin, dass er/sie genüsslich der Ameisengruppe beim Kampf ums Überleben und schließlich beim Sterben zusehen kann.

Dieses 'genüsslich'... Ich glaube kaum, dass es jemand wirklich geniesst, weil diese Becken grausam sind. Vielleicht bin ich auch nur blauäugig. Und nein, ich werde nichts ändern, ganz einfach, weil ich nichts kaputt machen will, aber wie der Artikel jetzt ist, gefällt er mir, ganz ehrlich, besser als vorher, und so find ich ihn auch gut.


Hallo. Das die Geldinger Mist sind ist ja glaub ich klar, viel interessanter wärenn mal die Ergebnisse der Schwerelosigkeitsexperimente...

Steht hier drin: http://www.ameisenwiki.de/index.php/Antquarium_/_Gelfarm unter Zusatzinformationen: Zur Erinnerung: Das Experiment endete damit, dass die "Columbia" mit dem Antquarium an Bord beim Landeanflug am 01. Feb. 2003 verglühte
Aus der Erinnerung an die damals aktuellen Direktsendungen aus der Columbia: Die Tiere bauten in der Schwerelosigkeit ziemlich wie üblich, während die Kontrolle am Boden arg inaktiv war. (Vielleicht erinnert sich noch jemand besser?)

Die Korrektur auf 60 - 70 °F ist sicher richtig. Allerdings steht in der Beschreibung ausdrücklich "container has lots of hidden vents to provide sufficient air, and maintain a constant ideal temperature of 60 -70 degrees celsius." lg