Halbseitenzwitter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (+ K. Fachbegr.)
Zeile 4: Zeile 4:
 
*[http://www.ameisenforum.de/ameisenforum-2001-2005-archiv/22235-gynander-von-polyergus.html Ein Beispiel (Ameisenforum.de)]
 
*[http://www.ameisenforum.de/ameisenforum-2001-2005-archiv/22235-gynander-von-polyergus.html Ein Beispiel (Ameisenforum.de)]
 
===Literatur===
 
===Literatur===
*Wassmann, E. 1890: Über Hermaphroditen bei Myrmica ([http://gap.entclub.org/taxonomists/Wasmann/1891.pdf PDF-Datei]
+
*Wasmann, E. 1890: Über Hermaphroditen bei Myrmica ([http://gap.entclub.org/taxonomists/Wasmann/1891.pdf PDF-Datei]
 
[[Kategorie:Fachbegriffe]]
 
[[Kategorie:Fachbegriffe]]

Version vom 14. August 2011, 09:23 Uhr

Echte Zwitter mit funktionstüchtigen männlichen und weiblichen Geschlechtsorganen kommen bei Ameisen nicht vor. Es gibt jedoch sogenannte Halbseitenzwitter, Individuen mit zum Teil diploidem (weiblichem) und haploidem (männlichem) Gewebe.

Weblinks

Literatur

  • Wasmann, E. 1890: Über Hermaphroditen bei Myrmica (PDF-Datei