Kleine Ameise - Großes Meer

Aus Ameisenwiki
Version vom 25. Oktober 2006, 14:34 Uhr von A. Buschinger (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es ist der 27. September 2006, am Indischen Ozean in Westaustralien bei Kalbarri. Ein heftiger Südwest peitscht die Wogen gegen die Steilküste und treibt auch uns landeinwärts

(Bild 1).

35 - 084 Rhyt.-Meer web.jpg


Auf einer der Plattformen, die in Abständen für das Whale-watching, das Beobachten vorbeiziehender Wale, angelegt sind, läuft eine Ameise. Es ist eine der größeren Rhytidoponera-Arten, etwa 1,5 cm lang. Mühsam kämpft sie sich voran, kriecht ganz langsam. So stark ist der Wind, dass er ihr die Fühler wie wehende Haare nach hinten biegt! (Bild 2). Ob sie so einer Duftspur zu folgen vermag? Wie gut, dass man da auch noch Augen hat!

35-082 Rhytid Wind web.jpg


(A. Buschinger, 25.10.06)