Bearbeiten von „Polyrhachis lama“

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 11: Zeile 11:
 
'''''Polyrhachis lama''''' ist eine Ameisenart aus der Unterfamilie [[Formicinae]], die sozialparasitisch in Nestern einer noch unbestimmten Art der Gattung ''[[Diacamma]]'' (Ponerinae) lebt. Beschrieben wurde sie nach sechs Individuen, die von einer „Deutschen Tibet-Expedition 1938/39“ angeblich „in Tibet“ gesammelt worden waren, danach auch der Artname „''lama''“. Überraschenderweise wurde sie in Java (Indonesien) wieder gefunden und ausgiebig untersucht.
 
'''''Polyrhachis lama''''' ist eine Ameisenart aus der Unterfamilie [[Formicinae]], die sozialparasitisch in Nestern einer noch unbestimmten Art der Gattung ''[[Diacamma]]'' (Ponerinae) lebt. Beschrieben wurde sie nach sechs Individuen, die von einer „Deutschen Tibet-Expedition 1938/39“ angeblich „in Tibet“ gesammelt worden waren, danach auch der Artname „''lama''“. Überraschenderweise wurde sie in Java (Indonesien) wieder gefunden und ausgiebig untersucht.
  
Es gibt nur wenige Wirtskolonien mit je einer entflügelten Königin von ''P. lama''. In den meisten Nestern der Wirtsart finden sich jeweils nur einige wenige ''P. lama''-Arbeiterinnen, die dort ''P. lama''-Brut aufziehen. Dabei nutzen sie die von der Wirtsart eingetragene Beute. Laut Witte et al. (2009) werden die ''P. lama''-Larven nicht von den Wirtsarbeiterinnen direkt gefüttert. Sie müssen von den ''P. lama''-Arbeiterinnen versorgt werden, die ihrerseits die Nahrung der ''Diacamma''-Wirte aufnehmen.  Nach bisherigen Erkenntnissen ist es am wahrscheinlichsten, dass immer wieder ''P. lama''-Arbeiterinnen mit Eiern bzw. jungen Larven aus dem Nest mit einer legenden ''P. lama''-Königin ausziehen, sie in benachbarte Nester der Wirtsart tragen und dort aufziehen. Vermutlich holen die Arbeiterinnen auch wiederholt junge Brutstadien aus „Mutternestern“, in denen sich eine ''P. lama''-Königin befindet, ein bisher einzigartiges System!
+
Es gibt sehr wenige entflügelte Königinnen von ''P. lama''. In den meisten Nestern der Wirtsart finden sich nur Arbeiterinnen, die dort ''P. lama''-Brut aufziehen. Dabei nutzen sie die von der Wirtsart eingetragene Beute. Nach bisherigen Erkenntnissen ist es am wahrscheinlichsten, dass die Arbeiterinnen immer wieder Eier und/oder kleine Larven aus den „Mutternestern“ holen, in denen sich eine legende ''P. lama''-Königin befindet, in benachbarte Nester der Wirtsart tragen und dort aufziehen.
  
 
[[Datei:Polyr.-lama-Tandem.jpg]]  
 
[[Datei:Polyr.-lama-Tandem.jpg]]  
Zeile 30: Zeile 30:
 
*Maschwitz, U., Liefke, C., Buschinger, A. (2001): How host and parasite communicate: Signal analysis of tandem recruitment between ants of two subfamilies, ''Diacamma sp.'' (Ponerinae) and its inquiline ''Polyrhachis lama'' (Formicinae). Sociobiology 37, 65-77.
 
*Maschwitz, U., Liefke, C., Buschinger, A. (2001): How host and parasite communicate: Signal analysis of tandem recruitment between ants of two subfamilies, ''Diacamma sp.'' (Ponerinae) and its inquiline ''Polyrhachis lama'' (Formicinae). Sociobiology 37, 65-77.
 
*Maschwitz, U., Go, C., Dorow, W.H.O., Buschinger, A., Kohout, R.J. (2003): Polyrhachis loweryi (Formicinae): A guest ant parasitizing Rhytidoponera sp. (Ponerinae) in Queensland, Australia. - Insectes soc. 50, 69-76.
 
*Maschwitz, U., Go, C., Dorow, W.H.O., Buschinger, A., Kohout, R.J. (2003): Polyrhachis loweryi (Formicinae): A guest ant parasitizing Rhytidoponera sp. (Ponerinae) in Queensland, Australia. - Insectes soc. 50, 69-76.
*Maschwitz, U., Go, C., Kaufmann, E., Buschinger, A. 2004. A unique strategy of host colony exploitation in a parasitic ant: workers of Polyrhachis lama rear their brood in neighbouring host nests. Naturwissenschaften 91: 40-43.  
+
*Maschwitz, U., Go, C., Kaufmann, E., Buschinger, A. 2004. A unique strategy of host colony exploitation in a parasitic ant: workers of Polyrhachis lama rear their brood in neighbouring host nests. Naturwissenschaften 91: 40-43. http://download.springer.com/static/pdf/907/art%253A10.1007%252Fs00114-003-0487-3.pdf?auth66=1353682199_d5be5d0089a384cf58153441752c1ada&ext=.pdf
 
*Witte,V., Lehmann, L., Lustig, A., Maschwitz, U. 2009: Polyrhachis lama, a parasitic ant with an exceptional mode of social integration. Insectes Sociaux 56, 301-307.
 
*Witte,V., Lehmann, L., Lustig, A., Maschwitz, U. 2009: Polyrhachis lama, a parasitic ant with an exceptional mode of social integration. Insectes Sociaux 56, 301-307.
Durch Speichern des Artikels versichere ich, dass ich den Beitrag selbst verfasst habe bzw. dass er keine fremden Rechte verletzt, und willige ein, ihn unter der Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz zu veröffentlichen.
Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Folgende Vorlagen werden auf dieser Seite verwendet: