Tetramorium caespitum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Weblinks)
Zeile 3: Zeile 3:
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
 
*[http://www.tetramorium.republika.pl/Tetramorium_caespitum/Tetramorium_caespitum_workers_1.jpg Foto einiger Arbeiterinnen mit Nahrung]
 
*[http://www.tetramorium.republika.pl/Tetramorium_caespitum/Tetramorium_caespitum_workers_1.jpg Foto einiger Arbeiterinnen mit Nahrung]
*[http://www.myrmecos.net/myrmicinae/TetCae5.JPG Foto eines Kampfes zwischen T. caespitum Arbeiterinnen verschiedener Kolonien]
 

Version vom 3. März 2006, 08:04 Uhr

Tetramorium caespitum, auch Schwarze Rasenameise genannt, gehört zur Unterfamilie Myrmicinae. Die rotbraun bis dunkel braun gefärbten Arbeiterinnen sind 2-4 mm, die etwas dunkleren Königinnen 6-8 mm, und die Männchen etwa 5-7 mm groß. Auffallend ist der erhebliche Größenunterschied zwischen Königin und Arbeiterinnen. T. caespitum besiedelt offene, xerotherme Gebiete. Die Art kommt auch in Siedlungsbereichen vor und ist in Mitteleuropa heimisch. Sandböden des Tieflandes dominiert sie. Ihre Nester können mit bis zu 80.000 Arbeiterinnen sehr individuenreich sein und sind oft an einem großen Erdhaufen zu erkennen. T. caespitum verhält sich gegenüber anderen Ameisen sehr aggressiv, vor allem auch gegenüber Angehörigen der gleichen Art aus fremden Kolonien. Es gibt pro Nest nur eine Königin - die Art ist monogyn. Als Nahrung dienen Samen, Honigtau und tote Insekten; selten wird auch gejagt. Winterruhe hält T. caespitum von Oktober bis März, die Schwarmflüge finden zwischen Juli und August statt.

Weblinks