Tetramorium impurum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Grammatik)
Zeile 1: Zeile 1:
Name: Tetramorium impurum
+
'''Tetramorium impurum''' lebt in Europa (bevorzugt im Gebirge). Diese Art ist [[Monomorph]] und [[Monogynie|monogyn]]; die Königin sowie die Arbeiterinnen sind schwarzbraun. Das Nest wird häufig in der Erde, oftmals auch unter Steinen angelegt. Als Nahrung dienen Honigwasser, kleine Insekten und Samen. T. Impurum hält Winterruhe und bevorzugt ein trockenes Klima. Diese Ameise ist [[Ameisenstiche|stacheltragend]], größere Völker sind kämpferisch.
  
Heimat: Europa (bevorzugt im Gebirge)
+
=== Haltung ===
 
+
Für die Haltung von Tetramorium impurum reicht ein Becken aus, das Formikarium muss mindestens 30x20x20 cm groß sein (je nach Koloniegröße anpassen). Bepflanzung ist nicht notwendig, der Boden sollte aus Steinen und Lehm bestehen. Formikarienzubehör ist eine Lampe. Es sind keine Gefahren bekannt.
Kaste: Monomorph, monogyn
 
 
 
Aussehen der Königin: Farbe: schwarzbraun
 
 
 
Aussehen der Arbeiterin: Farbe: schwarzbraun
 
 
 
Aussehen der Soldaten: ---
 
 
 
Nestbau: Erdnester, häufig unter Steinen
 
 
 
Nahrung: Honigwasser, kleine Insekten, Samen
 
 
 
Temperatur: Hält Winterruhe
 
 
 
Luftfeuchtigkeit: Trockenes Klima
 
 
 
Anzahl der Becken: 1 Becken ist ausreichend
 
 
 
Formicariengröße: Mindestens 30x20x20 cm (je nach Koloniegröße anpassen)
 
 
 
Bodenbeschaffenheit: Steine, Lehm
 
 
 
Bepflanzung: Nicht notwendig
 
 
 
Formicarienzubehör: Lampe
 
 
 
Gefahren: Nicht bekannt
 
Besonderheit: Stacheltragend, größere Völker kämpferisch.
 
 
 
 
 
Quelle http://www.antstore.biz/de/shop01/
 

Version vom 5. Februar 2006, 09:30 Uhr

Tetramorium impurum lebt in Europa (bevorzugt im Gebirge). Diese Art ist Monomorph und monogyn; die Königin sowie die Arbeiterinnen sind schwarzbraun. Das Nest wird häufig in der Erde, oftmals auch unter Steinen angelegt. Als Nahrung dienen Honigwasser, kleine Insekten und Samen. T. Impurum hält Winterruhe und bevorzugt ein trockenes Klima. Diese Ameise ist stacheltragend, größere Völker sind kämpferisch.

Haltung

Für die Haltung von Tetramorium impurum reicht ein Becken aus, das Formikarium muss mindestens 30x20x20 cm groß sein (je nach Koloniegröße anpassen). Bepflanzung ist nicht notwendig, der Boden sollte aus Steinen und Lehm bestehen. Formikarienzubehör ist eine Lampe. Es sind keine Gefahren bekannt.