Vorlage Diskussion:Links: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Format + Vorlage)
Zeile 397: Zeile 397:
  
 
mfg KnautschZ0ne 5.juli 07
 
mfg KnautschZ0ne 5.juli 07
 +
 +
=== letzter Beitrag ===
 +
Hola KnautschZone, <br />
 +
die Seite ist leider noch nicht "reif" fuer einen bedenkenlosen Eintrag ins AWiki. Es gibt noch die ein oder andere Kante und Schlucht, zur Kompensation fehlen dann aber tiefgreifende Informationen. Forum und Chat können erst aufgenommen werden, wenn sich diese etabliert haben!! Das AWiki dient nicht als Werbeträger, sondern soll Links auf gute und hilfreiche (!) Projekte geben... und das wird noch etwas bei Deiner Seite dauern, wie Du ja selbst weißt.<br />
 +
Auch ist der völlige Verzicht auf Fachtermini nicht geeignet, um einen Link zu rechtfertigen. Du schreibst, dass Du Dich an Anfänger wenden möchtest, aber sollten nicht GERADE die Anfänger an die Fach-Begriffe herangefuehrt werden?<br /><br />Lass es erstmal Gut sein und poste hier nicht jeden einzelnen Fortschritt Deiner Seite, das gehört definitiv nicht ins AWiki! Sei Dir sicher, das Einige den Fortschritt der Seiten verfolgen und zu Zeiten dann den Link hier eintragen werden... wenn die Seite "reif" ist. Das geht jedoch nicht in wenigen Tagen, denn Infos wollen sorgfältig zusammengetragen und kondensiert werden! Wie ich Dir schon mitteilte, sollten auch schleunigst Leistungen Anderer aus dem Forum getilgt werden... ungerne lese ich Seifert-Passagen unter einem anderen Namen.
 +
 +
Vorschlag: Thema entgueltig beenden und die Beiträge in ein stilles Eckchen auslagern, denn dieses Diskussion gescholtene Drama hat hier nichts (mehr) zu suchen! Als zukuenftige Kriegsschauplätze sind die Foren besser geeignet :-) Nix fuer ungut, aber in diesem Wiki steckt einfach zu viel Arbeit, um Sinnlos-Debatten zu beinhalten. KnautschZone wird uns auf anderem Wege auf dem Laufenden halten und zu Zeiten einen Eintrag hier bekommen. Dann mal im Sinne einer guten Coexistenz: weg mit dem Rummel hier :-)) Wenn nichts mehr kommt, werde ich die Diskussion auslagern und hier nur einen Link setzen.
 +
 +
 +
  
 
== [http://www.meine-ameisen.de/index.php?option=com_zoom&Itemid=42 Fotos: Lasius niger & Myrmica rubra] ==
 
== [http://www.meine-ameisen.de/index.php?option=com_zoom&Itemid=42 Fotos: Lasius niger & Myrmica rubra] ==

Version vom 6. Juli 2007, 01:05 Uhr

Ameiseninfo.de.ki

Beitrag 1

Einträge von Forum und Webseite gelöscht. Grund: Keine sinnvollen Inhalte; Falschinformationen ("weckerinnen" - was soll denn das bitte sein???); durchgehende Kleinschreibung als irreführendes "Vorbild" unerwünscht; zahllose Rechtschreibfehler: "winteruhe" usw. Sollten sich Webseite und Forum sinnvoll und wissenschaftlich korrekt entwickeln, kann später eine erneute Eintragung toleriert werden. - Mein Vorschlag, A. Buschinger 24.06.2007.

@IP: Weiter so, und Sie werden länger gesperrt. Wenn Sie der Meinung sind dass das Löschen Ihrer Website falsch war, begründen Sie dies anstatt den Link einfach wieder einzufügen! Diskutieren können Sie wohl nicht, wie auch, die oben genannten Gründe sind ja schließlich allesamt richtig... GFJ 15:52, 24. Jun 2007 (CEST)

Beitrag 2

@weckerinnen...: Die „Weckerinnen“ schlafen im Winter in den höchsten Bereichen des Nestes und erwachen mit der Frühlingswärme. Sodann tragen sie alle anderen Ameisen, einschließlich der Königinnen, aus den tieferen Regionen auf das Nest, damit diese sich aufwärmen können und aufwachen.

im übrigen sind ALLE angaben wissenschaftlich korrekt, entstehen aus entdeckungen, büchern anerkannter namenhafter wissenschaftler und professionellen dokumentationen. ich halte es nicht für gerechtfertigt an der kompetenz eines anderen zu zweifeln weil man mal was noch nicht gehört hat. was die gross und kleinschreibung betrifft; sowas nennt man "schreibstil" normalerweise sollte das im jahre 2007 jedem ein begriff sein, vor allem im internet. zur rechtschreibung; die page wurde innerhalb von 2 stunden von mir geschrieben und hier eingetragen, ist klar wenn ich über die tastatur fliege sich auch fehler einschleichen. ich finde man kann ja auch mal die wenigen stunden abwarten bevor man gleich derart loskritisiert und zuerst kommentarlos löscht. das ich die page danach nochmal durchgegangen bin und updatete erscheint mir eine logische schlussfolgerung, da es eine infopage ist und diese auch logischerweisse von rechtschreibfehlern beseitigt wird. und nun noch zum teil; @IP: ich war nicht der meinung die löschung zu ignorieren sondern habe die page eingetragen danach überprüft ob es geklappt hat und sie drin steht und festgestellt das keine zu sehen ist. daraufhin habe ich sie erneut versucht reinzustellen. ich wusste nichts davon das sie gelöscht wurden war, ich kann ja nicht ahnen das sie im selben moment wo ich sie reinstelle; gleich wieder vom admin entfernt wird, das war keine absicht.

ich habe alle rechtschreibfehler beseitigt und zum thema "wissenschaftlich korrekt" ; diese page ist wissenschaftlich korrekt! bei diesem standpunkt bleibe ich, somal auch anerkannte ameisenforscher begriffe wie "weckerin" nutzen, vielleicht schadet es nicht, sich auch mal wo anders zu informieren als im eigenen netzwerk. mit freundlichen grüssen KnautschZ0ne

ameiseninfo.de.ki

p.s.: ich würde auch gern den chat reinstellen, allerdings gibt es bislang keine kategorie diesbezüglich. er dient zum informationsaustausch von ameisenhaltern und interessierten. ameisenchat.de.ki falls sich mal wer diesen webchat anschauen mag

Beitrag 3

@ unbekannter Autor:

ich habe alle rechtschreibfehler beseitigt und zum thema "wissenschaftlich korrekt" ; diese page ist wissenschaftlich korrekt! bei diesem standpunkt bleibe ich, somal auch anerkannte ameisenforscher begriffe wie "weckerin" nutzen

- Leider zweimal falsch!

Ich weiß nicht, wen Sie zu den „anerkannten Ameisenforschern“ zählen. Das müssten Sie uns schon mitteilen.

Im Folgenden ein paar Stichproben aus Ihrem Produkt, in denen ich alle Fehler fett markiert habe. So etwas wollen wir hier nicht. Viele Einträge sind ohnehin aus vorhandenen Webseiten und Foren abgekupfert (die reichlich fragwürdige „Schwärmtabelle“ aus „Ameisenhaltung; die ebenfalls fragwürdigen Artbeschreibungen aus den Shops, u.a.). Bsp.: „Kaste: Polygyn“ ist Unsinn. Sie haben sich ja nicht mal die Mühe gemacht, diese abkopierten Seiten auf Kleinschreibung zu „korrigieren“!

2.4 nestteilung

bei der nesterteilung kommen die frisch begatteten königinnen nach dem hochzeitsflug zu ihren nestern zurück und versprühen ein bestimmtes sekret, dass die arbeiterinnen dazu veranlasst ihnen zu folgen.

2.5 versklavung

auch gibt es ameisen die nicht fähig sind eigene nester zu bauen, beispielsweise eine königin die keine arbeiterinnen hat, sowas kommt viel bei den amazonas-ameisen vor

3.3 orientierung

ameisen orientieren sich an verschiedenen mitteln, je nach art wie zum beispiel: pheromonen, licht, ihrer biologischen uhr und ultraschall (bitte nennen Sie den Wissenschaftler, der bei Ameisen Ultraschallwahrnehmung bewiesen hat!)

hier folgen in kürze anleitungen zum bau verschiedener formicarien, deren bestanteile, nester und ähnliches

es gibt viele räuberische ameisenarten wie zum beispiel die treiberameise. sie jagen in gruppen ihre bäutetiere wie zum beispiel insekten einzeln oder auch in gruppen, was man durchaus als taktisch ansehen kann

viezüchter

- Das muss reichen; Sie dürfen auch die richtigen Formulierungen und Schreibweisen selbst heraussuchen. Ist ja Ihre Webseite. Hier verlinkt wird so etwas nicht, bis die Seite es wert ist. mfG A. Buschinger (26.6.07)

Beitrag 4

Danke Prof. Buschinger für diese Anmerkungen. Jaja, "namhafte Wissenschaftlern und professioneller Dokumentationen".. da würde ich ja auch gern ein paar Namen haben. Von "Weckerinnen" habe ich auch bisher noch nie etwas gehört.

Gehen wir hier mal weiter auf einige Sachen ein:

ich halte es nicht für gerechtfertigt an der kompetenz eines anderen zu zweifeln weil man mal was noch nicht gehört hat.

Ich halte es nicht für Gerechtfertigt an der Kompetenz der hier aktiven Leute (wie z.b. A. Buschinger oder auch Sahal, GFJ und Witzman) zu zweifeln, wenn man sich selbst erst einige Tage mit der Materie auseinandersetzt.

was die gross und kleinschreibung betrifft; sowas nennt man "schreibstil" normalerweise sollte das im jahre 2007 jedem ein begriff sein, vor allem im internet.

Das nennt man höchstens falschen Schreibstil und Verteidigung eines solchen ist entweder Dummheit, Faulheit, sinnlose Rebellion oder um es mit einem Wort zu sagen lächerlich.
Will man auf "wissenschaflich korrekten" Webseiten verlinkt oder gar zitiert werden, sollte man sich auch auf deren Niveau begeben.

zur rechtschreibung; die page wurde innerhalb von 2 stunden von mir geschrieben und hier eingetragen, ist klar wenn ich über die tastatur fliege sich auch fehler einschleichen. ich finde man kann ja auch mal die wenigen stunden abwarten bevor man gleich derart loskritisiert und zuerst kommentarlos löscht.

Nein, woher sollen wir wissen, dass die Fehler beseitigt werden? Was Dreck ist, fliegt raus und bleibt auch solange draussen bis die Form stimmt. Warum stellt man die Webseite nicht erst fertig, bevor man sie ueberall verlinkt und sich der Lächerlichkeit preisgibt?

...und zum thema "wissenschaftlich korrekt" ; diese page ist wissenschaftlich korrekt! bei diesem standpunkt bleibe ich, somal auch anerkannte ameisenforscher begriffe wie "weckerin" nutzen, vielleicht schadet es nicht, sich auch mal wo anders zu informieren als im eigenen netzwerk. mit freundlichen grüssen KnautschZ0ne

Wir wollen Namen und Quellenangaben. Behauptungen aufstellen kann jeder. Und ich denke Prof. Buschinger kennt mehr Wissenschafler aus diesem Bereich als wir alle zusammen. Wenn er deine Aussagen anzweifelt, brauchen wir dazu wohl nichts mehr zu sagen.
Mike

Beitrag 5

bitte:

1.Christian Göldenboog, Wenn weibliche Wesen Staat machen

2."Nest Architecture of Atta laevigata" in "Studies on Neotropical Fauna and Environment", Volume 39, Number 2, August 2004,

3.BOLTON, B.: "Synopsis and classification of Formicidae" in "Memoirs of the American Entomological Institute", Volume 71

4.http://atbi.biosci.ohio-state.edu:210/hymenoptera/tsa.sppcount?the_taxon=Formicidae

5.Hölldobler and Wilson: "The Ants". Springer (1990)

6.Wilson, Hölldobler, "The rise of the ants: A phylogenetic and ecological explanation" Proc. Natl. Acad. Sci. USA vol. 102

7.Heiko Bellmann: Bienen, Wespen, Ameisen. Hautflügler Mitteleuropas

8.Wolfgang Schwenke: Ameisen. Der duftgelenkte Staat


aber wenn sie meinen... ach und zum thema ich hätte alles kopiert und in kleinschreibung verändert...: eben nicht! genau das was ich kopiert habe, nämlich die schwärmzeiten und das archiv; da hab ich die gross und kleinschreibung beibehalten aber es geht hier um was anderes...

gruss knautschZ0ne

ach und : "Ich halte es nicht für Gerechtfertigt an der Kompetenz der hier aktiven Leute (wie z.b. A. Buschinger oder auch Sahal, GFJ und Witzman) zu zweifeln, wenn man sich selbst erst einige Tage mit der Materie auseinandersetzt. "

<----wie kommen sie denn zu dieser mutmassung????? wissen sie denn überhaupt wer ich bin? ich glaube nicht! also können sie doch gar nichts darüber sagen, wie lange ich mich mit der "materie" beschäftige ;-)

Beitrag 6

Ich erhielt soeben folgende Email:

hallo, ich bin der inhaber von ameiseninfo.de.ki, ich sehe von ihnen nur bösartige anschuldigungen... anstatt mal zu hinterfragen, ich kann diskutieren, aber ich muss ja erstmal stundenlang rumsuchen bis ich irgendwelche informationen finde wie man hier mit dem webmaster ect. ... kontakt aufnimmt. zum tehema weckerinnen : " Die „Weckerinnen“ schlafen im Winter in den höchsten Bereichen des Nestes und erwachen mit der Frühlingswärme. Sodann tragen sie alle anderen Ameisen, einschließlich der Königinnen, aus den tieferen Regionen auf das Nest, damit diese sich aufwärmen können und aufwachen." bevor sie kritisieren... mehr brauch ich ja nicht sagen.
diese informationen bezog ich von mehreren büchern und und seiten wie wikipedia.org worauf man auch berufen kann.
desweiteren hab ich nicht einfach die links nochmal gepostet, ich hab sie gepostet, dann geschaut ob sie korrekt drin stehen und festgestellt das sie nicht mehr vorhanden sind, also hab ich sie erneut eingestellt. auf deutsch, ich hab gar nicht mitbekommen das sie jemand gelöscht hat. zur gross und kleinschreibung: heutzutage und vor allem im internet hat man gewisse schreibstiele entwickelt oder "styles" oder gar seine eigene art zu schreiben. und kleinschreibung ist auch ein style, vor allem werden die styles in den foren über die ameisenhaltung sogar angepriesen. damit will ich sagen das es nichts mit rechtschreibung zu tun hat, sondern eine eigene art zu schreiben, was heutzutage gang und gebe ist. und was die wenigen schreibfehler betrifft ; ich habe die seite innerhalb 2 stunden geschreiben und schonmal den link reingestellt. ich bin der meinung das man einen tag leichte rechtscheibfehler durchaus verkraften kann. natürlich wird die doch upgedated und bearbeitet.
ich weiss auch das die ganzen pages der ameisenhaltung miteinander vernetzt sind, was man von aussen nicht mitbekommt, zum beispiel sind alle shops vom den selben betreibern der internet darstellung, genauso wie die grossen foren und pages, die zum beispiel; wenn eine ausfällt auch gleich die anderen ausfallen, weil sie auf dem selben server liegen "wie heut nacht beispielsweise die beiden foren ameisenhaltung.de und ameisencafe ( wo ich einfach mal vermute das der server gehackt wurden ist, weil man sich wenn man die seite läd was runterladen soll, wo man von einem trojaner oder virus ausgehen kann), das ist kein zufall. dennoch haben sie unterschiedliche impressen. ich sehe auch ansetze nach meine forschungen das auch die shops engere verbindungen zu den pages haben, mehr als nur verlinkungen und webrings. was ich damit sagen will, das man in den kreisen ein aufbau einer neuen community mit selben interessen zu verhindern versucht in den man alle beiträge von solchen gründern löscht, was auch immer das für einen sinn haben soll, was man davon hat das sich alle interessierten nur auf den eigenen pages aufhalten
warum ich das hier schreibe: ich weiss nicht inwieweit sie da integriert sind,und ob überhaupt, aber wenn es so sein sollte, denken sie an die user die sich informieren wollen und sich austauschen. das ist doch das worum es gehen sollte
bitte melden sie sich, mfg ronny

Ich denke das wichtigste wurde bereits in den obigen Antworten gesagt. Zu Wiederhohlen, warum der "Schreibstil-Kleinschreibung" unerwünscht ist, oder auf weitere inhaltliche Fehler Ihrer Website hinzuweisen, ist wohl überflüssig. Kurz zu Ihrem vorherigem Beitrag auf dieser Seite: Sie haben recht, ich kenne Sie nicht, und kann daher auch nicht 100%ig beurteilen wie lange Sie sich mit Ameisen beschäftigen. Vielleicht klären Sie mich hierzu auf? Schreiben Sie doch einfach, wieviel Erfahrung Sie im Gebiet Myrmekologie besitzen, anstatt nur zu sagen, dass wir Sie nicht kennen. Noch eine kleine Bemerkung zu Ihren in der Email genannten "Quellen": Die Wikipedia weist im Bezug zu Ameisen leider einige Fehler auf, Wikipedia.de ist leider in diesem Gebiet nicht als seriöse und verifizierte Quelle zu benutzen. Einfach nur von "Büchern" zu sprechen, wie Sie es in der Email getan haben, ist ebenfalls nichtssagend: Es gibt sehr gute wie auch sehr schlechte Bücher, genaue Angben sind erforderlich. Sie sagten Sie mussten stundelang herumsuchen bis Sie Kontakt aufnehmen konnten? Im Impressum des AmeisenWikis ist die die Email und Adresse des Webmasters jederzeit einsehbar, ein Link befindet sich gut erkennbar unten auf jeder Seite. Nicht gerade schwer zu finden. Was Ihre "Verschwörungs-Theorie" der Ameisenshops betrifft: Dies ist was das AmeisenWiki betrifft absolut haltlos. Gerade das AmeisenWiki wird NICHT von Menschen betrieben, die in Verbindung zu den Ameisenshops stehen - es ist absolut selbstständig. Würden Sie sich in der "Online-Community" der Ameisenhaltung etwas auskennen, wüssten Sie dies sicherlich. Uns vorzuwerfen, wir würden gegen neue Internetseiten "kämpfen", ist natürlich ebenso falsch. Sie schrieben "alle shops vom den selben betreibern der internet darstellung" - was ist damit gemeint? Vielleicht meinen Sie die verwendete Shop-Software? Dann sollten Sie wissen, dass diese Software eine sehr gängige und weit verbreitete Shop-Software ist. Dass Sie von mehreren Ameisen-Anbietern genutzt wird, sagt absolut nichts aus. Nun noch zu Ihrem letztem Teil der Email: Dem AmeisenWiki vorzuwerfen, es würde seinem eigentlichem Sinn (als Informationsplattform) nicht gerecht werden, ist offensichtlich falsch, ich denke auf diesen Punkt muss ich nicht näher eingehen; bei objektiver Betrachtung stimmen Sie mir hier sicherlich zu. Im "Eifer des Gefechts" wird das AmeisenWiki halt gerne mal als misslungen und für Informationen unbrauchbar beschrieben (oder meinten Sie nur meinen Beitrag zum AmeisenWiki, nicht die gesamte Plattform?).
Ohne Sie beleidigen zu wollen: Es ist leider so, Ihre Seite ist im Moment qualitativ eher minderwertig. Gründe hierfür wurden bereits genannt, z. B. offensichtliche inhaltliche Fehler, Ihr merkwürdiger "Schreibstil", etc. Wenn Ihre Website stark verbessert wird, und die Schwachpunkte beseitigt werden, nehmen wir sie gerne in unsere Linkliste auf, doch im derzeitgem Zustand stellt sie leider keine Berreicherung dar.

Mit freundlichen Grüßen,

GFJ 13:47, 26. Jun 2007 (CEST)

Beitrag 7

re.: welche informationsquellen ich nutzte steht direkt über ihren beitrag -inhaltlich falsch sind diese angaben bei weitem nicht, sie stammen aus jahrenlangem "informationssammeln" -zu mir, ich beschäftige mich seit fast genau 10 jahren mit der myrmekologie, momentan beschäftige ich mich damit; angebliche haltungserfahrungen zu wiederlegen , die man einfach nur "hinspekuliert" sind und nicht der warheit entsprechen und sie trotzdem verbreitet werden -zu ihnen und ihrer seite, das haben sie falsch verstanden, ich finde ameisenkiki sogar sehr kompetent, nur den ersten beitrag hier betrachte ih als "nicht kompetent" und als kleineren angriff. -zur mail, bitte betrachten sie die mail nicht all zu genau, wie sie schon sagten..., diese ist ein produkt aus dem "eifer des gefechts" was aber folglich der herablassenden kommentare absehbar war -und was meine "verschwörunstheorie" betrifft, diese ist keine theorie, ich habe dies selbst erfahren in dem ich in allen bereichen abgelehnt wurde und das ganze kommentarlos, von den genannten sites glecihzeitig und auf selbe art und weise, meine beiträge wurden einfach kommentarlos gelöscht usw. ... wobei ich bemerkte das die betreiber immer die selben sind, ausserdem habe ich ihnen das nicht vorgewurfen, sondern einfach mal nachgefragt ob das hier der selbe ursprung ist -zu meiner page, wie gesagt, die informationen stammen aus praktischen erfahrungen, dokumentationen und buchmaterial was kompetent ist, ich halte die aussage "falschinformationen" immernoch für ungerechtfertigt -rechtschreibung wurde korrigiert - das einzige was bleibt ist der schreibstil. aber kleinschreibung als stil einer page ist keine fehler

zu dem, täte mich interessieren warum der link zum foum gelöscht wurde

mfg KnautschZ0ne

Beitrag 8

@ Herr/Frau knautschZ0ne:

Hier ist die Quelle Ihrer Ausführungen: http://www.studentenpilot.de/studieninhalte/onlinelexikon/am/Ameise/

Daraus also haben Sie wörtlich abgeschrieben, z.B.: „Bei der Nesterteilung kommen die frisch begatteten Königinnen nach dem Hochzeitsflug zu ihren Nestern zurück und versprühen ein bestimmtes Sekret, das einen Teil der Arbeiterinnen veranlasst, ihnen zu folgen. Dadurch entsteht in der Nähe des Ursprungsnests Tochternester (Soziotonie), die meistens durch Ameisenstraßen in Verbindung bleibt. Mehrere Ameisennester in näherer Umgebung deuten meist auf ein gemeinsames Ursprungsnest hin. Ein solches System bezeichnet man als Kolonie, sehr große Kolonien, wie beispielsweise jenes bei der Argentinischen Ameise, als Superkolonie.“

Sowie: Innendienst=

"Die ?Weckerinnen? schlafen im Winter in den höchsten Bereichen des Nestes und erwachen mit der Frühlingswärme. Sodann tragen sie alle anderen Ameisen, einschließlich der Königinnen, aus den tieferen Regionen auf das Nest, damit diese sich aufwärmen können und aufwachen."

"Die ?Wärmeträgerinnen? absorbieren mit ihren schwarzen Körpern Sonnenwärme, die sie dann in innere, kühle Bereiche des Baus, vor allem in die Brutkammern, transportieren. Dadurch kann die Temperatur im Nest relativ konstant gehalten werden."

"Die ?Speichertiere? werden…" usw.

So etwas nennt man ein Plagiat. Sich mit fremden Federn schmücken.

Viel Spaß beim weiteren Abtippen; es ist ein langer Text!

Aber bitte nicht so viele Tippfehler einbringen! Die sind anscheinend Ihre einzige „geistige Leistung“ bei der Erstellung Ihrer Webseite.


Zu Christian Göldenboog ist im Netz zu finden:

- Buch: Champagner (Gebundene Ausgabe)

- Buch: Das Loch im Walfisch. Die Philosophie der Biologie 2003

- In dem Buch „Faszination Bionik. Die Intelligenz der Schöpfung. 2006“ ein 12-Seiten-Beitrag von C. Göldenboog. Aus Besprechung:

„Bionik ist nicht nur spannend - sie ist auch unterhaltsam. Deshalb dient der Bildband als Vorlage für eine TV-Unterhaltungsshow mit Showmaster Frank Elstner und dem durch "Quarks und Co" bekannten Moderator Ranga Yogeshwar.“

C. Göldenboog hat gewiss seine Qualitäten. Er ist Wissenschaftsjournalist, aber hat ausschließlich angelesenes Wissen über Ameisen. Als Autor wissenschaftlicher Abhandlungen über Ameisen trat er nie in Erscheinung.

8.Wolfgang Schwenke: Ameisen. Der duftgelenkte Staat

Auch Schwenke ist kein Ameisenforscher, ebenso wenig wie Heiko Bellmann (dessen Buch allerdings zu Recht hohes Ansehen genießt).

Die übrigen von Ihnen genannten Quellen sind in dem o.g. weblink als Literatur angegeben und wurden wohl von den Autoren des dortigen Textes herangezogen.


So, und jetzt ersparen Sie uns bitte weiteren Zeitaufwand mit Ihren „Rechtfertigungen“. Es gibt Dutzende ähnlicher Webseiten, mehr oder weniger fehlerbehaftet, abgeschrieben aus verschiedenen Quellen, oft eine von der anderen, meistens nach kurzer Zeit als „Bauruinen“ das Netz zierend. Es ist Unfug, mit weiteren Seiten dieser Qualität das Netz zu füllen und es den ernsthaft nach richtiger Information Suchenden damit zu erschweren, die "Spreu vom Weizen zu trennen".

Sollten Sie es fertig bringen, eine gute Webseite auf die Beine zu stellen, mit Inhalten, die nicht bereits -zigmal wiedergekäut sind, kann eine Verlinkung hier im Ameisenwiki ins Auge gefasst werden. Aber erst dann. Womit wir wieder bei meinem ersten Diskussionsbeitrag hier oben wären.

A. Buschinger (26.6.07)

Beitrag 9

mittlerweile verzichte ich gerne auf eine linkeinstellung ;-) , dennoch täte mich interesieren was man hier gegen mein forum hat. ich hab nicht alles abgeschrieben, aber sie scheinen sich gern daran anzustossen mal was wieder zu finden und dann auf die ganze seite zu beziehen. und wenn sie meine das diese informationen fehlerhaft sind fange ich an, einiges anzuzweifeln... und von interesse ist diese seite auch ! ich schreibe nicht für profis, forscher und wissenschaftler, sondern für anfänger! und für diese ist die seite wertvoll, der einsteiger erhält alle informationen die er brauch, und diese sind alle auf EINER webseite verfasst, was durchaus von nutzen ist das man sich nicht durch unzählige seiten blättern muss um sich ein grundwissen anzueignen

wie gesagt diese page habe ich nicht für menschen wie SIE geschrieben sondern hauptsächlichst für einsteiger und interessierte! und die angaben entsprechen der warheit, und wenn man noch so viel klugsch...ändert das nichts an der tatsache, viel spass dabei KnautschZ0ne

ach und bevor ichs vergesse... 

ich habe von der page http://www.studentenpilot.de/studieninhalte/onlinelexikon/am/Ameise nichts abgeschrieben, bis eben war ich auch noch nie auf der page gewesen, vielleicht hätten sie mal deren litaratur ansehen sollen wo die verfasser des beitrages sich informierten und dann mal mit meinen quellen vergleichen sollen, bevor sie wieder mutmassen die selbe literatur hab ich nämlich auch gelesen und daher auch den grossteil der informationen und das hab ich hier schon mehrmals geschrieben . diese haben sie hier grad selbst hier aufgelistet ;-)

Beitrag 10

Oh je, was geht denn hier ab? Ich glaube, ich schreibe nichts dazu, es wurde ja bereits alles gesagt.
Hm. Oder doch....2 Kommentare, die jeder interpretieren kann, wie er will.
1. Einsicht ist der erste Schritt auf dem Weg zur Besserung
2. Getroffene Hunde bellen

Zu den Quellen und Autoren kann ich nichts sagen, das weiss Prof. Buschinger wohl besser als ich (und auch besser als du....das unterstelle ich jetzt einfach mal, obwohl ich dich nicht kenne. Denn man kann zu Recht behaupten, das Buschinger zu den führenden Forschern und Wissenschaftlern dieses Gebietes gehoert. Wahrscheinlich bist du auch in einem deiner Buecher ueber diesen Namen gestolpert)
Weiterhin kann ich sagen, dass, wenn A. Buschinger etwas wegen der Richtigkeit anzweifelt, er es eigentlich immer begruenden kann (das unterscheidet dann wohl den Wissenschaftler vom Wissenschaftjournalisten)
"Alle Informationen auf einer Webseite zu finden" genau... das war der Grund fuer die Gruedung des Wikis vor nunmehr ca 18 Monaten. Was daraus geworden ist, kann jeder sehen.
Und wenn du, wie du sagt, fuer Anfaenger schreibst, dann bitte auch korrekt. Da hat hier sicher niemand was dagegen.
Wenn du noch ein paar interne Informationen moechtest, wie die ganzen Ameisenseiten in einer mafiaartigen :) Struktur miteinander vernetzt sind, klaere ich dich gerne auf.
Sieh es bitte nicht als persoenlichen Angriff. Wir kaempfen hier nicht gegen dich oder deine Seite, wir kaempfen fuer korrekte Informatioen und Kritik sollte immer zum Nachdenken anregen.
Sollte deine Seite die gestellten Ansprueche erfuellen, nehmen wir sie gerne auf. Das gleiche gilt fuer dein Forum, aber verstehe bitte auch, dass dies erst passiert, wenn dort Informationen / Diskussionen zu finden sind.
P.S. http://www.studentenpilot.de/studieninhalte/onlinelexikon/am/Ameise ist nur eine Spiegelung einer alten Version des Artikels "Ameise" don Wikipedia, es gibt duzende dieser inoffiziellen Mirrorsites.
Aber ueber die Qualitaet des Wikipedia Artikels wurde hier schon oefters diskutiert.
P.P.S. Die Foren, wollen dir keinen Trojaner mit dem Download ausliefern, das ist nur ein FEhler in der Konfiguration des Webservers. Der liefert PHP Dateien als Downloaddatei und interpretiert sie nicht als Seite. Ich denke, die Admins werden das bald beheben. Auf ein friedliches Miteinander
Witzman 16:28, 26. Jun 2007 (CEST)

Beitrag 11

das hast du falsch verstanden, ich habe einfach vermutet das jemand die datenbank gehackt hat und was eingeschoben hat, da war nicht von euch die rede sondern von jemanden der mit exploids schaden verursachen möchte, was heutzutage ja nicht selten ist

so und zum thema falsche angaben, ich wiederhole noch einmal, meine seite verfügt niucht über falsche angaben! aber wenn man einmal ein urteil gefällt hat lässt sich das wohl nicht mehr einräumen oder? eventuell hätte man sich mal informieren müssen woher ich die quellen habe, und diese entsprechen defenitiv der warheit, ob die sich nun wikipedia auch zu nutze gemacht hat oder nicht. ich wiederhole; ich habe nichts kopiert, sondern teilweise aus büchern informationen wiedergegeben, die ich hier schon mehrfach als quelle erwähnte. ausserdem habe ich nie auf meiner page erwähnt, das ich diese informationen selbst erforschte, ich dokumentiere nur und spiegele erfahrungen wieder und fasse sie zusammen. da trifft die aussage " ich würde mich mit fremden federn schmücken" von a. buschinger keinesfalls zu. und das ich damit wohl ein problem hab erklärt sich von allein

und ich weiss wer prof. dr. alfred buschinger ist... aber das hält mich nicht davon ab mich zu verteitigen, wenn mir was unterstellt wird was nicht der warheit entspricht und gevorurteilt wird. da verliere ich jeglichen respekt den ich über jahre hin gegen über a. buschinger gepflegt habe mfg KnautschZ0ne

Beitrag 12

Omg. Das ist ja nicht zum aushalten hier! Lieber Herr knautschZ0ne, erstmal hast Du rechtlich ein fehlendes Impressum, ich bitte Dich Dies nachzuholen, sonst bleibt mir als Konkurrent wohl nur eine Anzeige gegen unbekannt, wegen fehlendem Impressum. Ich betreibe das Ameisenforum und auch das Ameisencafe, dort steht auch jeweils mein Name, meine Adresse, meine Telefonnummer. Dass der Server nun PHP als Application ausliefert hab ich schon bemerkt, das liegt aber nicht an bösen Hackern, sondern daran dass sich die PHP Engine verabschiedet hat. Ich installiere den Server gerade neu. Die Shops haben mit meinen Foren nichts zu tun, auch ist jeder Shop für sich unabhängig. Das einer der Shops nun auch weg ist, liegt da dran, dass er auf dem gleichen Server liegt wie meine Foren, wird aber von jemanden ganz anderen betrieben, ich bin nur der Webspace Provider. Wenn ich Dich im Forum wegen Deiner Rechtschreibung verwarne, und Du dann in der Antwort von Dir wieder alles klein schreibst, dann lösche ich. Und genau das habe ich getan da Du gegen unsere Forenregeln verstoßen hast.

Fertig. Sebastian

Beitrag 13

@sebastian... ich weiss nicht warum du mich als konkurret siehst, wir verdienen doch kein geld mit unseren seiten oder? zumindest gehe ich stark davon aus. und konkorrieren will ich schon gar nicht. ich möchte nur usern die möglichkeit bieten sich zu informieren, und das sollte im interesse von uns allen sein. kunkurrenzdenken ist hier fehl am platz,das erwähnte ich schon mehrfach und das ist das was ich ´meinte... man hat ein problem damit wenn sich interessierte auch auf anderen seiten aufhalten, was ich keineswegs verstehen kann. was hast du davon der einzige ameisenforen betreiber zu sein? zumindest ist es das was du möchtest, das schlussfolgere ich daraus das du mich al konkurrent siehst

zu herrn a. buschinger... ich bin kein forscher und habe mich auch nie als einer ausgegeben. ich würde mich lediglich als hobby-wissenschaftsjournalist ausgeben und wenn sie mir was anderes unterstellen vor allem ich würde mich mit fremden federn schmücken, dann können sie sicherlich auch schlussfolgern das ich mich angegriffen fühle und zurückstosse. das soll keineswegs persönlich gegen ihre person sein. das ist ein normaler reflex der durch den "eifer des gefechts" ausgelöst wurde und wenn alle sachlich bleiben, bleibe ich das auch und so langsam sollte mal der punkt des sachlich werdens wieder erreicht werden mfg KnautschZ0ne

Beitrag 14

Der uebersichlichkeit hier eingefuegt:

(Jetzt schiebe ich das mal da rein, weil es unmittelbar Bezug auf den letzten Eintrag (11) hat)

„ich wiederhole noch einmal, meine seite verfügt niucht über falsche angaben!“

Also, annika-ronny, vielleicht steigen Sie doch mal vom hohen Ross herunter. Ich zitiere:

"2.5 versklavung

auch gibt es ameisen die nicht fähig sind eigene nester zu bauen, beispielsweise eine königin die keine arbeiterinnen hat, sowas kommt viel bei den amazonas-ameisen vor

die königin sucht sich ein fremdes nest artgleicher ameisen, tötet ihre königin und nistet sich selbst ein."

In absehbarer Zeit werde ich am Amazonas sein. Vielleicht treffen wir uns da mal bei den „amazonas-ameisen“? Was gemeint ist, sind die „Amazonenameisen“, Polyergus rufescens. Ihren Namen haben sie nach den Amazonen aus der griechischen Sagenwelt. Diese streitbaren Damen haben ohne Männer gelebt, sich nur manchmal ein paar Sklaven zu Begattungszwecken gegriffen.

Aus Wikipedia (wo noch mehr dazu steht):

Oft wurde die griechische Bezeichnung „Amazone“ auf a-mazos (brustlos) zurückgeführt. Denn die Amazonen sollen ihren kleinen Töchtern – laut einigen späteren Quellen – die rechte Brust ausgebrannt haben, damit diese später den Bogen ungehindert abschießen konnten. Wahrscheinlicher ist aber, dass die Amazonen über der rechten Brust ein Lederdreieck trugen, welches die Brust flach drückte. Damit konnte die Sehne des Bogens ungehindert gespannt werden. Dies erweckte den Eindruck von „Einbrüstigen“.

Die Amazonenameisen haben also absolut nichts mit dem Fluss Amazonas zu tun. Und Sklavenhalter sind ALLE Angehörigen der Gattung, nicht „, sowas kommt viel bei den amazonas-ameisen vor“.

beispielsweise eine königin die keine arbeiterinnen hat

- Aber sicher hat die Amazonen-Königin Arbeiterinnen, denn die machen die Raubzüge.

die königin sucht sich ein fremdes nest artgleicher ameisen

- Nein, die Koloniegründung findet eben nicht bei „artgleichen“ (= Polyergus rufescens) Ameisen statt, sondern bei anderen Arten, ja einer anderen Gattung, der Gattung Formica (Untergattung Serviformica), eben den „Sklavenameisen“, deren Nester auch später von den Amazonen-Arbeiterinnen geplündert werden.

Und wenn Sie jetzt unterstellen, dass Sie Ihre Version etwa aus Hölldobler & Wilson entnommen haben, dann grenzt das schon an Verleumdung dieser Autoren!

mfG, A. Buschinger

Beitrag 15

@ a. buschinger, ich meine schon die amazonasameisen , also ameisen die, die umgebung des amazonas bewohnen wie zum beispiel fallenstellende dieallomerus decemarticulatus. und anfangs haben die auch keine arbeiterinnen, diese suchen sie sich um sie zu versklaven. das war damit gemeint und fangen sie nicht schon wieder an mich in den schatten zu stellen mit sachen wie "kommen sie von ihrem hohen ross runter" natürlich stehe ich in ihrem schatten was das grossgefächerte wissen über die ameisen betrifft, aber das was ich weiss, weiss ich nunmal mfg KnautschZ0ne

(ronny ist mein name)

Beitrag 16

ich meine schon die amazonasameisen , also ameisen die, die umgebung des amazonas bewohnen

Dann müssen Sie dies auch klarstellen. Unter dem Begriff "Amazonasameisen" versteht man nun einmal Polyergus rufescens, und nichts anderes.

auch gibt es ameisen die nicht fähig sind eigene nester zu bauen, beispielsweise eine königin die keine arbeiterinnen hat, sowas kommt viel bei den amazonas-ameisen vor

Soll das etwa bedeuten, dass der Großteil der im Amazonas-Gebiet heimischen Ameisen arbeiterinnenlos ist? Dass diese Aussage falsch ist, muss ich Ihnen jawohl nicht erst beweisen. Dank Ihrer Antwort weiß ich jetzt, dass Sie anscheinend die temporär sozialparasitische Gründung meinen, das geht aber aus der Website nicht hervor. Es ist ein weiteres Beispiel für inhaltliche Fehler, oder zumindest Ungenauigkeiten. Ein Neuling auf dem Gebiet der Ameisen wird von dem oben zitiertem Absatz leicht in die Irre geführt. Sie sagen, Ihre Website sei für Neulinge gedacht, gleichzeitig haben Sie aber offensichtliche Fehler/Ungenauigkeiten. Wie passt das zusammen?

Wieviele Beispiele wollen Sie denn noch hören? Für die Website wäre es gut, wenn sie die inhaltlichen Schwächen beseitigen und Ihr komisches Kleinschreiben aufgeben. Ansonsten hat - vielleicht mit Ausnahme von Ihnen selbst - niemand etwas davon.

MfG, GFJ 18:26, 26. Jun 2007 (CEST)

P.S.: Aussagen wie und fangen sie nicht schon wieder an mich in den schatten zu stellen mit sachen wie "kommen sie von ihrem hohen ross runter" helfen hier niemandem. Im Gegenteil, sie erscheinen als die Antwort von jemandem, der sich in die Ecke gedrängt fühlt und (persönl.) Angriffe als einzigen Ausweg sieht.

Beitrag 17

wer greift denn hier persönlich an??? ich bestimmt nicht im gegensatz zu anderen wie zum beispiel "Aber bitte nicht so viele Tippfehler einbringen! Die sind anscheinend Ihre einzige „geistige Leistung“ bei der Erstellung Ihrer Webseite." oder "mit fremden federn schmücken" das sind nicht nur angriffe sondern teilweise beleidigungen ist doch mehr als logisch das ich mich dann verteitige oder etwa nicht? jeder normaldenkende mensch würde sich in dieser situation verteitigen wo bitte greife ich da jemanden persönlich an??? mfg KnautschZ0ne

Beitrag 18

Wenn wir hier weiter diskutieren wollen, sollten wir die Fakten beachten und und nicht in persoenlichen Angriffen verlaufen. Sonst bringt das alles gar nichts. Witzman 18:50, 26. Jun 2007 (CEST)

Beitrag 19

Stimmt genau, bisher haben Sie, Knautschzone, nur den unwichtigsten Teil meiner Antwort beachtet. Ich kann meinen Text gerne nocheinmal widerhohlen: Wieviele Beispiele wollen Sie denn noch hören? Für die Website wäre es gut, wenn sie die inhaltlichen Schwächen beseitigen und Ihr komisches Kleinschreiben aufgeben. Ansonsten hat - vielleicht mit Ausnahme von Ihnen selbst - niemand etwas davon. Wenn Sie ameiseninfo.de.ki löschen, würde dies im gegenwärtigen Zustand niemand bedauern. Mit den derzeitigen Fehlern/Schwächen, hierzu zähle ich auch die Kleinschreibung, ist die Website realistisch gesehen nun einmal für niemanden hilfreich. Beispiele für die inhaltlichen Fehler wurden inzwischen ja genügend genannt, denke ich.

MfG, GFJ 19:00, 26. Jun 2007 (CEST)

Beitrag 20

ja beispiele die ich die ganze zeit wiederlege, danach werden sie umgedreht (wie zb, ach du meinst das so, na das stand nicht da") und dann werden sie wieder von mir wiederlegt. ich glaube auch nicht das die kleinschreibung einen schlechteres wissen bekundet als eine page mit gross und kleinschreibung, ich würde sagen beide arten der schreibung sind gleich-informativ. vor allem im internet wird doch jetzt viel klein geschrieben, was sogar microsoft so handhabt. so ist das nunmal heutzutage, fehlt nur noch, das sich jemand beschwert, das die standartschriftart von windows und linux nicht altdeutsch ist.

aber ihr könnt ruhig die texte noch ein paar stunden unter die lupe nehmen (mal abgesehen davon das ein paar seiten die hier verlinkt sind auch den einen oder anderen inhaltlichen fehler haben) bin ich wie gesagt nicht mehr daran interessiert meine seiten hier zu verlinken also, weiterhin gutes gelingen, man liest sich sicher nochmal irgendwo. ach und für herrn buschinger, sie brauchen jetzt nicht wieder mein "nochmal" fett zu markieren um auf einen fehler hinzuweisen, ich weiss das es "noch einmal" heisst ;-) mfg KnautschZ0ne

Beitrag 21

Ausdrücklich nicht für knautschZ0ne, sondern für Leute, die sich hierher verirren und über bestimmte Angaben verunsichert sind!

Z.B. Beitrag 15:

Zitat knautschZ0ne: ich meine schon die amazonasameisen , also ameisen die, die umgebung des amazonas bewohnen wie zum beispiel fallenstellende dieallomerus decemarticulatus. und anfangs haben die auch keine arbeiterinnen, diese suchen sie sich um sie zu versklaven

Eine Gattung „Dieallomerus“ ist unbekannt. Bekannt ist „Allomerus“. Und bei allen Kleinschreibe-Marotten: Den Gattungsnamen schreibt man IMMER groß! Bitte also sich nicht beirren lassen.

Weiterhin: Aus den gesamten Tropen einschließlich des Amazonasgebietes sind keinerlei Sklaven haltende Ameisen bekannt. Die Wissenschaft rätselt noch, weshalb das so ist; eine überzeugende Erklärung gibt es bisher nicht, wohl aber eine Reihe von Hypothesen (Spekulationen).

Auch temporärer Sozialparasitismus, sozialparasitische Koloniegründung bei einer fremden Art mit nachfolgendem Übergang zu einer selbständigen Lebensweise (mit eigenen Arbeiterinnen), ist aus den Tropen nicht bekannt. In den Außertropen, und ganz besonders in der gemäßigten Zone, gibt es relativ viele Arten mit diesem Gründungsmodus.

Amazonenameisen, engl. "amazon ants", sind DAS Musterbeispiel für Sklaven haltende Ameisen. Selbstverständlich denkt man beim Lesen von „amazonasameisen“ in einem Umfeld, wo so vieles falsch geschrieben ist, es seien die Amazonenameisen gemeint, zumal in einem Abschnitt unter der Überschrift „2.5 versklavung“.

So, und jetzt bin ich dieses absurde Theater um die Webseite von knautschZ0ne endgültig leid!

mfG, A. Buschinger

Beitrag 22

so; ich habe die seite aktualisiert und bin mit einem hilfe eines kompetenten halters auch inhaltlich nochmal alles durchgegangen, der aber nicht genannt werden möchte. was unddurchsichtig war und evtl zu unverständlich umschrieben wurde, hab ich angepasst.

auch hab ich jetzt gross und kleinschreibung upgedatet um weitere diskussionen darüber zu vermeiden. die rechtschreibfehler hab ich kontrolliert und korrigiert. das forum wurde erweitert und ich hab 2 moderatoren fürs erste eingestellt. auch dieses wurde mit gross und kleinschreibung versehen. der chat wurde verbessert.

ich hoffe jetzt einfach mal das diese diskussion nicht wieder so endet wie letztlich. ich hab mich im eifer des gefechtes fehl am platz verhalten was aber auch manch anderer tat. es ist dadurch nicht zu entschuldigen, aber zu erklären. schaut einfach nochmal vorbei und sagt mir was ihr davon haltet... danke http://ameiseninfo.de.ki

mfg.: KnautschZ0ne

Beitrag 23

kann man eventuell noch was zu meinen beitrag, beziehungsweise zum den änderungen der site sagen? danke mfg KnautschZ0ne

Geschrieben 15:20, 28. Jun 2007; also rund 2,5 Stunden nach Beitrag 22. Datum nachgetragen von GFJ 14:48, 29. Jun 2007 (CEST)

das war einen tag später aber egal... ich frag mich was das mit der sache zu tun hat... schikane? einfach nur stänkern? jetzt wirds aber albern... ist der einzige post , wo dir das datum und die uhrzeit wichtig zu sein scheint

Vorsicht! Beitrag 22: 13:19, 28. Jun 2007, Beitrag 23: 15:54, 28. Jun 2007. Zeitunterschied: Etwa zweieinhalb Stunden.
Und davon abgesehen: Das Datum habe ich nur hinzugefügt, damit Mike's nächster Beitrag (24) nachvollziehbar ist. Zum Verständnis seines Kommentars ist eine Zeitangabe nun einmal erforderlich.
GFJ 15:36, 30. Jun 2007 (CEST)

Beitrag 24

GEDULD, MANN. Gib uns doch erstmal Zeit alles anzusehen. Langsam nervst du.... Mike

Beitrag 25

ich hab jetzt auch nochmal ein paar feinheiten editiert bezüglich der sachlichen inhalte

mfg KnautschZ0ne 5.juli 07

letzter Beitrag

Hola KnautschZone,
die Seite ist leider noch nicht "reif" fuer einen bedenkenlosen Eintrag ins AWiki. Es gibt noch die ein oder andere Kante und Schlucht, zur Kompensation fehlen dann aber tiefgreifende Informationen. Forum und Chat können erst aufgenommen werden, wenn sich diese etabliert haben!! Das AWiki dient nicht als Werbeträger, sondern soll Links auf gute und hilfreiche (!) Projekte geben... und das wird noch etwas bei Deiner Seite dauern, wie Du ja selbst weißt.
Auch ist der völlige Verzicht auf Fachtermini nicht geeignet, um einen Link zu rechtfertigen. Du schreibst, dass Du Dich an Anfänger wenden möchtest, aber sollten nicht GERADE die Anfänger an die Fach-Begriffe herangefuehrt werden?

Lass es erstmal Gut sein und poste hier nicht jeden einzelnen Fortschritt Deiner Seite, das gehört definitiv nicht ins AWiki! Sei Dir sicher, das Einige den Fortschritt der Seiten verfolgen und zu Zeiten dann den Link hier eintragen werden... wenn die Seite "reif" ist. Das geht jedoch nicht in wenigen Tagen, denn Infos wollen sorgfältig zusammengetragen und kondensiert werden! Wie ich Dir schon mitteilte, sollten auch schleunigst Leistungen Anderer aus dem Forum getilgt werden... ungerne lese ich Seifert-Passagen unter einem anderen Namen.

Vorschlag: Thema entgueltig beenden und die Beiträge in ein stilles Eckchen auslagern, denn dieses Diskussion gescholtene Drama hat hier nichts (mehr) zu suchen! Als zukuenftige Kriegsschauplätze sind die Foren besser geeignet :-) Nix fuer ungut, aber in diesem Wiki steckt einfach zu viel Arbeit, um Sinnlos-Debatten zu beinhalten. KnautschZone wird uns auf anderem Wege auf dem Laufenden halten und zu Zeiten einen Eintrag hier bekommen. Dann mal im Sinne einer guten Coexistenz: weg mit dem Rummel hier :-)) Wenn nichts mehr kommt, werde ich die Diskussion auslagern und hier nur einen Link setzen.



Fotos: Lasius niger & Myrmica rubra

Die oben verlinkte Seite wurde heute zur Kategorie "Bilder" hinzugefügt. Ich habe sie wieder entfernt, da ich die dort vorhandenen Bilder insbesondere im Vergleich mit Seiten wie myrmecos.net nicht als qualitativ hochwertig betrachte. Es sind nur Bilder von zwei Arten (Lasius niger, Myrmica rubra) vorhanden, und diese Bilder zum Teil nur in einer recht schlechten Qualität. Zudem ist bei Lasius Niger der Artname wiederholt groß-geschrieben, was ja auch nicht gerade auf eine wissenschaftliche und kompetente Website hindeuted. Ich denke, wir sollten nicht jede beliebige Website (die einige Bilder von Ameisen beinhaltet) verlinken, sondern nur die wirklich qualitativ hochwertigen wie myrmecos.net. Oder gibt es andere Meinungen? Wenn nicht, bleibt der obige Link von dieser Vorlage ersteinmal gelöscht, bis bessere Bilder auf der Website vorhanden sind. Verlinkungen direkt in Artikeln hingegen sind schon sinnvoll, denke ich, die Myrmica-Bilder habe ich z. B. unter Myrmica rubra erwähnt. Grüße, GFJ 16:07, 28. Jun 2007 (CEST)

Stimme voll zu! Ich habe zahlreiche bessere Bilder, die mir aber immer noch nicht gut genug erscheinen um sie hier einzutragen. Bilder sollten vor allem informativ sein, etwas aussagen. Für jede Art 1-2 gute Habitusbilder von Königin, Arbeiterin, Männchen sind genügend. Soll z.B. Fressverhalten dokumentiert werden, oder das Melken von Blattläusen, ist ein sehr gutes Bild besser als 10 verschwommene. (A. Buschinger, 28.6.2007)
Dieses Thema wurde geklärt und ist somit beendet.